Category Archives: Markenportrait

Markenportrait: Peugeot

Peugeot

Mit der Serienproduktion begann der französische Automobilhersteller Peugeot bereits 1891. Mit über 120 Jahren im Geschäft ist der Großkonzern heute somit der weltweit älteste Fabrikant für Kraftfahrzeuge. Angefangen hat die Erfolgsgeschichte der Gründerfamilie Peugeot jedoch schon Ende des 18. Jahrhunderts.

Markenportrait: VW

BulliVon den Straßen in Europa ist die Kernmarke des Volkswagen Konzerns nicht mehr weg zu denken: Nahezu jedes fünfte Auto auf den Straßen Europas ist ein „Volkswagen“. Der Volkswagen Konzern ist der zweit größte Automobilhersteller der Welt. Dazu trägt insbesondere die absatzstärkste Marke, Volkswagen, bei.

Kleinwagen Trends 2013

Mini
Im Vergleich zu früher sind Kleinwagen absolut im Kommen. Galten sie bis vor kurzem noch als zu klein oder erschienen in den Städten dieser Welt als zu blass, so stehen sie heute für uneingeschränkten Fahrspaß mit stylischem Design und relativ großzügigem Komfort. Auch die Leistungsfähigkeit hat sich vor allem bei den großen etablierten Autokonstrukteuren stetig weiterentwickelt und steht somit den teuren Limousinen in nichts nach.

Markenportrait: Alfa Romeo

Alfa Romeo
Auf eine lange Geschichte kann der Automobilhersteller Alfa Romeo zurückblicken. Seine Wurzeln gehen bis in das Jahr 1906 zurück, als ein erstes Stammwerk im italienischen Mailand gebaut wurde. Erst 1910 startete dieser Hersteller aber so richtig durch. Dies geschah ebenfalls von Mailand aus, wo 2010 vom 24 bis 27. Juni das 100-jährige Bestehen dieser Marke gebührend gefeiert wurde.

Markenportrait: Kia

Die Marke Kia hat ihren Ursprung in Korea. Dort wurde 1944 die „Kyungsung Precision Industry“ gegründet, die ab 1952 die ersten Fahrräder für den heimischen Markt unter dem neuen Namen „Kia Industry Company“ produzierte. In den 60ern wurden mit der Produktion eines Motorrades und eines dreirädrigen Minilasters der Grundstock für die motorisierte Fahrzeugindustrie in Korea gelegt.

Markenportrait: Skoda

Skoda
Skoda, ein Auto- und Motorhersteller, wurde 1895 von Laurin & Clement in Tschechien gegründet. Damit ist Skoda einer der ältesten Hersteller seiner Branche. 1925 gingen viele Geschäfte in der näheren Umgebung insolvent, sodass Skoda sie aufkaufte. 20 Jahre später wurde der Konzern vom Staat übernommen und war zu dieser Zeit der erfolgreichste tschechische Automobilhersteller.

Markenportrait: Mini

Mini Cooper
Auch wenn der original Mini 41 Jahre lang Straßen und Rennstrecken unsicher machte und zum meistverkauften britischen Fahrzeug aller Zeiten wurde, eines war er nie: Eine eigenständige Marke. Stattdessen wechselte das von Sir Alec Issigonis 1959 für die British Motor Corporation (BMC) entworfene Kultmobil mehrmals die Herstellermarke, bis im Jahr 2000 unter Rover der letzte klassische Mini vom Band lief.

Markenportrait: Audi

Audi
Im Jahr 1899 gründete August Horch die Firma Horch & Coin in Zwickau und gleich darauf entwickelte er, mithilfe von 15 Arbeitern, sein erstes Fahrzeug. 1909 verließ Horch seine Firma aufgrund von großen Geschäftsführungsproblemen des Unternehmens. Danach, gründete ereine neue Firma, dessen Namen aus der lateinischen Übersetzung des Wortes Horch abgeleitet wurde. Eine neue Marke entstand – „Audi“.

Markenportrait: Fiat

Fiat neu
Der Automobilkonzern Fiat ist der größte italienische Automobilhersteller. Die FIAT S.p.A. Unternehmensgruppe ist international ausgerichtet und produziert Automobile für den Industriellen- und den Agrar ektor. Außerdem stellt der FIAT-Konzern Lastkraftwagen und Nutzfahrzeuge her. Das Unternehmen vertreibt kleine und leichte Nutzfahrzeuge unter den Markennamen Fiat, Alfa Romeo und Abarth.

Markenportrait: BMW

BMW
Die 1913 gegründete Rapp-Motorenwerke-GmbH ist die Mutter der heutigen BMW-AG. Die Namensänderung erfolgte 1917 zunächst in Bayerische-Motorenwerke-GmbH und wurde 1918 nach der Umstellung in eine Aktiengesellschaft die Bayerische-Motorenwerke-AG, BMW war geboren.