Die besten Handytarife- mit und ohne Handy

Raimond Spekking_wikimediacommons_Kombi-SIM_Deutsche_Telekom-0738Handys und Smartphones begleiten uns auf allen Wegen und sind aus dem beruflichen und privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Entsprechend groß ist die große Auswahl für Handytarife. Aus dem Tarifdschungel wirklich das beste Angebot zu finden ist nicht so einfach, denn ständig neue Angebote erschweren die Auswahl. Wer einen neuen Mobilfunkvertrag sucht, sollte daher vor allem darauf achten, dass dieser maßgeschneidert auf die eigenen Bedürfnisse ist.

Allnet-Flat für Vieltelefonierer und Dauersurfer

Welcher Tarif ist der richtige? Diese Frage stellt sich fast jeder, wenn es darum geht einen neuen und günstigen Mobilfunkvertrag zu finden. Grundsätzlich zur Auswahl stehen verschiedene Vertragsmodelle, wobei diese zudem mit oder ohne Handy oder Smartphone gebucht werden können. Die beliebtesten Tarife sind aktuell Allnet-Flat-Tarife. Sie bieten die absolute Kostenübersicht, sodass sich die User für die Dauer der Vertragszeit über die Höhe der Mobilfunkrechnung keine Sorgen mehr zu machen brauchen. In einem Allnet-Flat-Tarif sind Telefonate in alle deutschen Mobilfunknetze sowie in das Festnetz in unbegrenzter Höhe enthalten. Dazu ist zum mobilen Surfen eine Internet-Flat im Vertrag enthalten. Trotzdem unterscheiden sich Allnet-Flat-Tarife zum Teil erheblich voneinander. Insbesondere bei der Internet-Flat kommt es auf die Surfgeschwindigkeit und das Inklusivvolumen an. Dazu gibt es Allnet-Flat-Tarife mit und ohne Handy.

Minuten-Pakete zum Telefonieren, SMS und Surfen

Für alle, die genau wissen wie viel sie telefonieren oder im Internet surfen, sind Tarife mit Minuten-Pakete eine gute Wahl. Zum Telefonieren besteht die Auswahl zwischen Minuten-Paketen von 30 Minuten bis maximal 500 Minuten. Dabei sind je nach Anbieter und Tarif Gespräche in alle deutschen Netze oder nur in bestimmte Netze im Preis enthalten. Zusätzlich zu den Gesprächsminuten können ganz nach Bedarf SMS-Pakete gebucht werden. Für die Internetnutzung kann das Datenvolumen festgelegt werden. Bei den meisten Mobilfunktarifen mit Minuten-Paketen können Datenvolumen von 20 MB bis hin zu 10 GB gewählt werden. Auch ein Mobilfunkvertrag mit Minuten-Paket kann optional mit oder ohne Handy gebucht werden.

Kostenkontrolle durch Prepaid-Tarife

Bild Handytarife im Vergleich

Mit Simkarten können Sie Pakete individuell und flexibel buchen

Ähnlich wie die Allnet-Flat-Tarife bieten auch Prepaid-Tarife eine optimale Kostenkontrolle. Der Kunde erwirbt ein Guthaben zum TelefonierenSMS-Schreiben und/oder Surfen und kann die gebuchten Funktionen solange nutzen, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Ohne Guthaben können die Prepaid-Nutzer immer angerufen werden oder SMS empfangen. Prepaid-Verträge bieten neben der Kostenkontrolle eine hohe Flexibilität in der Tarifwahl. Ein Prepaid-Vertrag lohnt sich insbesondere für Gelegenheitsnutzer.

Die zehn günstigsten Mobilfunkverträge mit Handy

Der absolut günstigste Mobilfunkvertrag mit Handy ist derzeit der 1. FC Köln Tarif von Sparhandy inklusive Galaxy S5 mini. Der Vertrag läuft über 24 Monate und enthält eine Allnet-Flat sowie eine Internet-Flat mit 500 MB und 21,6 MBit/s. Das günstigste Angebot zu diesem Tarif liegt bei 17,60 Euro. Auf dem zweiten Platz der günstigsten Mobilfunktarife mit Handy liegt aktuell der Otelo Allnet-Flat M Spezial. Zum Tarif gehört das Huawei P8 Smartphone. Im Vertrag enthalten ist eine Allnet-Flat im Vodafone Netz sowie eine Internet-Flat mit 500 MB und 21,6 MBit/s.

Der Allnet-Flat Young Tarif von 1&1 enthält eine Allnet-Flat sowie eine Internet-Flat mit 2 GB und 25,0 MBit/s. Zum Vertrag gibt es das Samsung Galaxy S5 dazu. Der Tarif läuft über das E-Plus Netz mit regionaler LTE-Verfügung und kostet monatlich 31,86 Euro. Mit dem günstigsten Angebot von 30,01 Euro ist die Allnet-Spar-Flat inklusive Sony Xperia Z3+ von Klarmobil.de zurzeit auch einer der günstigsten Tarife. Der Vertrag läuft im Vodafone Netz und beinhaltet eine Allnet-Flat sowie eine Internet-Flat mit 500 MB und 21,6 MBit/s.

Bild Handytarife im Vergleich

Das IPhone 6 gehört zu den beliebtesten Smartphones die mit einem Vertrag angeboten werden

Der Smart L. Aktion Tarif von mobilcom debitel inklusive Sony Xperia Z3 Compact enthält eine Allnet-Flat im Vodafone Netz sowie eine Internet-Flat mit 500 MB und 21,6 MBit/s. Das derzeit günstigste Angebot für diesen Tarif liegt bei 33,32 Euro. Ebenfalls von mobilcom debitel ist der real Allnet Deluxe Tarif inklusive LG G4. Er enthält neben einer Allnet-Flat auch eine SMS-Flat sowie eine Internet-Flat mit 2 GB und 21,6 MBit/s und kostet 34,24 pro Monat.

Der günstigste Mobilfunkvertrag mit iPhone ist derzeit ebenfalls der sparhandy 1. FC Köln Tarif mit identischem Leistungsumfang zum Tarif inklusive Galaxy S5 mini. Mit dem iPhone 5s kostet der Vertrag monatlich 26,95 Euro. Den gleichen Vertrag gibt es auch mit dem iPhone 6s für 37,93 sowie mit dem iPhone 6s Plus für 44,02 Euro im Monat. Das iPhone 6s gibt es ebenfalls zum klarmobil Allnet-Spar-Flat Tarif für 37,93 im Monat. Der Otelo Allnet-Flat XL Spezial beinhaltet ein iPhone 6 Plus und bietet für 42,03 Euro pro Monat eine Allnet- und SMS-Flat sowie eine Internet-Flat mit 1 GB und 21,6 MBit/s.

Die zehn günstigsten Handytarife ohne Handy

Der günstigste Mobilfunkvertrag nur mit SIM-Karte ist derzeit die klarmobil Smart-Flat für 6,32 Euro im Monat. Enthalten sind 100 Freiminuten und eine 500 MB Internet-Flat. Der Web.de All-Net 300 enthält 300 Freiminuten und 500 MB Internetflatrate für monatlich 6,36 Euro. Eine Allnet-Flat sowie eine Internet-Flat mit 500 MB und 21,6 MBit/s bietet die Allnet-Spar-Flat von klarmobil für monatlich 9,31 Euro. Der All-On XL Tarif von Simyo enthält für 10,37 Euro 400 Freiminuten plus einer Internet-Flat von 1 GB mit 7,2 MBit/s. Eine Allnet-Flat, inklusive SMS-Flat und Internetflat mit 500 MB ist im All-Net-Flat Tarif von Simyo für monatliche 11,99 Euro enthalten. Ebenfalls Allnet-, SMS- und Internetflat enthält der Blau All-in Tarif. Er kostet 12,45 Euro. Dafür verfügt die Internet-Flat über 600 MB.

Der günstigste Prepaid Tarif ist von hellomobile mit einem Minutenpreis von 6 Cent. Mit einer Prepaid-Karte von Discotel kostet eine Anrufminute oder SMS 8 Cent. Für 9 Cent Minuten- und SMS-Preis sind Prepaid-Karten von congstar, EDEKA oder auch Bild mobil erhältlich. Die Internetverbindungen verfügen bei allen Tarifen über 7,2 MBit/s.

 

Bildquellen:

Bild 1: by Raimond Spekking, via Wikimedia Commons

Bild 2 : by KengSiri, via Wikimedia Commons

Bild 3 : by World Super Cars, via Wikimedia Commons

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.