WordPress: Feed deaktivieren ohne Plugin

Möchte man – aus welchen Gründen auch immer – bei einem WordPress-Blog die Feeds deaktivieren, so lässt sich das ohne Plugin realisieren. Es müssen lediglich ein paar Codezeilen in die functions.php des Themes eingefügt werden. Ist keine functions.php vorhanden, so kann man selbst eine im Theme-Verzeichnis erstellen.

Deaktivieren der allgemeinen Feedfunktion in WordPress

Zum Deaktivieren des Feeds in Wordpres die folgenden Zeilen in die functions.php eintragen:

function fb_disable_feed() {
wp_die( __(‚Kein Feed erreichbar, besuchen Sie doch bitte die Startseite!‘) );
}

add_action(‚do_feed‘, ‚fb_disable_feed‘, 1);
add_action(‚do_feed_rdf‘, ‚fb_disable_feed‘, 1);
add_action(‚do_feed_rss‘, ‚fb_disable_feed‘, 1);
add_action(‚do_feed_rss2‘, ‚fb_disable_feed‘, 1);
add_action(‚do_feed_atom‘, ‚fb_disable_feed‘, 1);

(Code gefunden bei bueltge.de)

Deaktivieren der Feedfunktion für Kommentare

Den folgenden Code ebenfalls in die functions.php des WordPress-Themes einfügen:

function remove_comments_rss( $for_comments ) {
return;
}
add_filter(‚post_comments_feed_link‘,’remove_comments_rss‘);

(Code gefunden bei wptoolbox.de)

Die Codes entfernen sowohl den „normalen RSS-Feed, den RSS2-Feed und auch den Atom-Feed. Beide Script sind bei einer Kundenseite im Einsatz und funktionieren problemlos.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.