Wohnzimmermöbel

Bei der Wohnungseinrichtung steht Wohndesign, Wohnqualität an erster Stelle. Für viele Menschen hat sich in den letzten Jahren immer mehr ein Bewusstsein für mehr Design und Individualität für Möbel entwickelt. Diesen Ansprüchen, diesen Trend folgte auch die Möbelindustrie, die mittlerweile in jedem Preissegment Möbel auf den Markt bringt. Wohndesign wird in Wohnzeitschriften auf Messen und Bildbänden sehr erfolgreich von dem Designer und Herstellern präsentiert, sodas der Kunde aus zahlreichen Trends auswählen kann. Gerade die Möbeldesigner lieben das Spiel mit den unterschiedlichen Materialen. Kombinationen aus Holz, Textilien, Edelstahl, Farben und Lackierungen bilden bei dem neuen Möbeltrend für das Wohnzimmer oft eine ausgewogene Gesamteinheit.

Wohnzimmermöbel für Ihr Zuhause

Aber auch traditionelle Möbelstücke im Retrolook, denen eine avantgardistische Optik verpasst wurde, liegen bei der Wohnzimmereinrichtung voll im Trend. Dabei ist die obligatorische Sofagarnitur als Standardsitzmöbel schon längst out. Den Siegeszug bei den Polstermöbeln im Wohnzimmer haben flexible Wohnlandschaften angetreten. Diese sind bequem, kombinierbar und bieten beim Gestalten der Wohnlandlandschaft einen individuellen Freiraum an. Die bequemen Polstermöbel werden für die gesamte Familie oder den Single eine Oase zum Lesen, zum Relaxen und Entspannen.

Vorbei sind die Zeiten, als die Schrankwand das Vorzeigestück im Wohnzimmer war. Heute stehen oder hängen im Wohnzimmer Highboards, Lowboards, Sideboards oder einzelne Solitärmöbel, die frei im Wohnzimmer stehen. Die Möbelindustrie nennt solche Trendmöbel auch Wohnskulpturen, da diese äußerst wandelbar sind und oft ein überdimensionales Möbelstück mit vielfältigen Funktionen ist.

Selbst die neuen trendigen Wohnwände wirken heute leichter und luftiger und integrieren elegant den modernen Flachbildschirm. Oft hängt das TV-Gerät jetzt an der an Wand und auf dem Sideboard, Highboard, Regalen steht Dekoration passend zu den Wohnzimmermöbeln. Die modernen trendigen Möbel für das Wohnzimmer sind in ihrer Form oft minimalistisch gestaltet.

Antik und Retro

Schnörkel und Verzierungen finden sich höchstens auf Antikmöbeln oder Retromöbeln. Besonders gut geeignet sind Wohnzimmermöbel, die oft gleich mehrere Funktionen vereinen. So könnte das Wohnzimmer mit Multifunktionsmöbeln durchaus auch als Gästezimmer verwendet werden. Hier gibt es dazu neue Ideen, die ursprünglich eine schon alt bekannte Lösung war, nämlich das versteckte Schrankbett. Diese Schlafidee schätzen vor allen Personen die eine kleine Wohnung haben, aber doch ab und zu Gäste beherbergen möchten. Der aktuelle Möbelmarkt bietet mittlerweile ganz raffinierte Lösungen für das Gästebett im Wohnzimmer an, dem man auf den ersten Blick nicht ansieht, dass ein Mensch darauf schlafen kann. Die Möbelbranche bietet diese alten Klassiker mittlerweile mit großem Erfolg als trendige Designermöbel an.

Ein neuer Look im Wohnzimmer sind aber nicht nur neue Möbel, sondern auch die Raumgestaltung mit coolen Heimtextilien in jeglicher Form – als Gardine, Teppich, Plaid, verändern ein Wohnzimmer positiv. Mit diesen Utensilien kann man selbst auf einer Polstergarnitur polarisierende Akzente setzten.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.