Wird SEO durch die Google-Instant Suche überflüssig?

Google Instant ist eine Revolution der eigenen Google-Suche. Mit dem Ziel, die Suche für den Benutzer noch schneller zu machen, werden nun schon beim Tippen der Suchanfrage Suchergebnisse ausgeliefert. Mit jedem Buchstaben, der in den Suchschlitz eingegeben wird, kommen neue Ergebnislisten und Vorschläge, in denen live per Pfeiltaste gescrollt werden kann. An sich an nettes Feature für den Sucher. Doch bedeutet es das Aus für die SEO-Branche?

SEO- und Onlinemarketingexperte Matt Cutts gibt zu verstehen, dass sich das Suchverhalten der Nutzer auf lange Sicht ändern werde, das jedoch nicht das Ende der Suchmaschinenoptimierung bedeute: “SEO is in many ways about change. The best SEOs recognize, adapt, and even flourish when changes happen.”

Matt Cutts Äußerung zu Folge geht es für die SEOs zunächst nun darum, die Instant-Search zu verstehen. Aus diesem Verständnis und Wissen können gute SEOs letztendlich gutes Kapital schlagen. Mehr Aufmerksamkeit dürfte dabei die Optimierung für Google Suggest erhalten, da sie auch bei der Instant-Suche eine entscheidende Rolle spielt. Fraglich zu bewertend ist der Fakt, dass durch die Einführung der Google-Instant Search der Longtail Bereich weiter in den Hintergrund rückt, da durch die schnelle Ergebnisausgabe nur noch sehr wenige Suchergebnisse überhaupt in das Blickfeld des Suchenenden kommen.

Über 

2 Responses to Wird SEO durch die Google-Instant Suche überflüssig?

  1. Daniel sagt:

    ich glaube nicht das es gleich komplett überflüssig wird. Die ersten Tests zeigen ja kaum einen Unterschied.
    Vlt. geht der Trend zum LongTail etwas verloren.
    Wahrscheinlicher ist aber eher das das Gewohnheitstier Mensch so vorgeht wie bisher. Eintippen -> return -> ergebnis sehen.

  2. textlinkaufbau.de sagt:

    Da haben die Seos gleich die Panik bekommen. Einige online Magazine haben auch gleich das Ende der Suchmaschinenoptimierung prophezeit.

    Zitat: ibusiness.de/aktuell/db/015483jg.html

    ‚Google Instant‘-Suche verändert die SEM/SEO-Branche
    Mit seiner neuen Google Instant Search spaltet Google die Suchmaschinen-Branche. Schon ist „vom Ende von SEO“ die Rede. Das kommt ohne Zweifel. Allerdings nicht mit Instant Search.

    Und der Meinung des letzten Satzes schliesse ich mich auch an.
    Warum soll Instant Search Seo überflüsig machen?
    Die Serps müssen doch gefüllt werden.
    Wenn man es recht überlegt kann dies nur eine Chance für schlaue Seos sein, die nicht so schlauen abzuhängen wie es schon mit Universal Search gut funktioniert.
    Welcher Seo arbeitet denn schon mit der Optimierung von Videos und Bildern.

    Also keine Panik weiter machen 🙂

    Grüße Lollo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.