Welche Tennisbekleidung und wo kaufen?

Tennis spielen ist zwar nicht gerade ein Breitensport aber dennoch finden immer wieder junge aber auch ältere Menschen Freude daran auf dem Court zu stehen und sich mit Freunden und Bekannten die gelben Bälle um die Ohren zu schlagen. In der Regel ist es so dass man sich ein oder zwei Mal die Woche trifft um dann eine Stunde Tennis zu spielen. Wo im Sommer meist draußen auf Ascheplätzen gespielt wird, kann man im Winter nur in der Tennishalle spielen. Doch welche Tennisbekleidung ist die richtige?

Welche Tennisbekleidung ist beim Tennis angesagt?

Im Bereich des hobbymäßigen Tennis spielen gibt es keine Vorschriften, welche Bekleidung auf dem Platz Pflicht ist. Einige Hobbyspieler ziehen es vor mit einem Trainingsanzug zu spielen, andere tragen doch lieber richtige Tennisbekleidung. Wo früher aber noch fast ausschließlich weiße Bekleidung für den weißen Sport getragen wurde, hat es sich heute durchgesetzt auch bunte Tennisbekleidung zu tragen.

Was trägt die Dame beim Tennis spielen?

Für Damen gibt es folgende Tennisbekleidungen.

  • Tenniskleider
  • Tennisröcke
  • Kurze Shorts
  • Lange Shorts
  • ¾ Shorts
  • Longsleeves (Langarmshirts)
  • Polos
  • Sleeveless (Ärmellos)
  • Sweatshirt

Dann natürlich noch Funktionsunterwäsche, Tennissocken und Tennisschuhe. So unterschiedlich wie Frauen sind so unterschiedlich ist  auch die Tennisbekleidung, welche die jeweilige Dame bevorzugt. Einige Damen tragen gerne Tennisröcke, andere Damen finden Tennisröcke lächerlich. Letztendlich entscheidet man selber welche Bekleidung einem am Funktionalsten erscheint. Auf dem  Tennisplatz wird keine Modenschau veranstaltet, sondern Tennis gespielt.

Was trägt der Herr beim Tennis Spielen

  • Hoodies
  • Kurze Hosen
  • Lange Hosen
  • Longsleeves (Langarmshirts)
  • Polos
  • Sleeveless (Ärmellos)
  • Sweatshirts
  • T-Shirts
  • Tennissocken
  • Trainingsanzüge
  • Trainingsjacken
  • Westen

Wo kauft man Tennisbekleidung?

Tennisbekleidung gibt es in der Regel nur in Sportfachgeschäften.Wenn man keine Zeit und Lust hat in einem Ladengeschäft vor Ort einzukaufen dann kann man sich natürlich auch in einem der zahlreichen online Shops zu Hause am PC umsehen.Das Sortiment in online Shops ist meist umfangreicher als das des normalen Ladengeschäfts in der Stadt. Ein Beispiel wäre das Sortiment an Tennisbekleidung bei Vereinsexpress.de welcher viele der oben aufgelisteten Kleidungsstücke  in vielen Farben und Größen von namenhaften Sportbekleidungsherstellern vorrätig hält.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.