Was schenken zum Valentinstag?

Am 14. Februar ist wieder Valentinstag. Dieser Tag ist besonders wichtig für die (frisch) Verliebten, denn dann können sie sich, ganz romantisch, durch kleine Geschenke, ihrer Liebe versichern. Während früher vor allem Blumen und Schokolade verschenkt wurden, sind mittlerweile auch Dessous ein beliebtes Geschenk zum Valentinstag. Dabei gibt es keine feste Regel, ob er ihr romantische Dessous schenkt oder sie sich erst selbst mit der schicken Unterwäsche und dann ihn mit ihrem verführerischen Auftreten beschenkt. Große Marken wie Aubade, Valisere oder Chantelle bieten spezielle Serien zur Feier des Tages an.

Ursprung des Valentinstags

Wer denkt, der Valentinstag sei eine Erfindung des Einzelhandels oder der Floristen, der liegt falsch, denn es gibt tatsächlich gleich mehrere mit dem 14. Februar verbundene Traditionen. Der Name des Valentinstages rührt vom katholischen Bischof Valentin von Ternia oder von Priester Valentin von Rom her – vielleicht handelt es sich auch um die gleiche Person. Valentin hatte im dritten Jahrhundert Soldaten gegen den Willen des Kaisers nach christlichem Ritus getraut, worauf hin dieser ihn am 14. Februar 269 einen Kopf kürzer machen ließ. Die Kirche machte Valentin dafür zweihundert Jahre später zum Heiligen, als dessen Ehrentag ebenjener 14. Februar galt. Allerdings nur bis 1969, denn dann wurde der Gedenktag aus dem Kalender gestrichen.

Bräuche zum Valentinstag

Der Brauch, dass Verliebte sich Blumen schenken, soll auf Valentin zurück gehen, beschenkte der doch angeblich die von ihm Getrauten mit Blumen aus seinem Garten. Hergeleitet wird der Brauch aber auch aus anderen Quellen: In der römischen Antike war der 14. Februar Ehrentag der Juno, Schutzgöttin von Ehe und Familie. An diesem Tag erhielten die Frauen Blumen.

Besondere Popularität in der Neuzeit hat der Valentinstag in den USA erlangt. Hier schickt man sich besonders gerne Grußkarten, alle verziert mit roten Rosen und Herzchen. Überhaupt ist rot die Farbe des Valentinstages; rote Rosen und ebensolche Dessous sind eindeutig die Favoriten unter den Gaben.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.