Was ist Affiliate Marketing und wie funktioniert es

Das Liebe Thema Geld verdienen im Internet ist ein sehr beliebter Suchbegriff bei Google. Viele suchen so die schnelle Möglichkeit an Geld zu kommen. Viele Marketer stellen ihre Videos ins Netz und informieren, stehend oder sitzend an irgendwelchen Häfen der Welt, wie einfach es ist Geld zu verdienen. Doch dem sollte man schnell einen Riegel vorschieben. So einfach wie es vielleicht klingen mag, ist es nicht. Es geht aber trotzdem und wer einmal das System verstanden hat, der kann sicherlich auch Geld verdienen. Allerdings geht dies nicht so einfach und schnell wie es viele anscheinend in ihren Videos präsentieren. Verschiedene Möglichkeiten können zum Beispiel Affiliate Marketing oder Direktvermarktung sein. Wollen wir uns aber zunächst das Affiliate Marketing genauer ansehen.

Was ist Affiliate Marketing

Unter Affiliate Marketing versteht man die Möglichkeit mit der Hilfe von Werbemitteln, die vom Advertiser zur Verfügung gestellt werden, Geld zu verdienen durch Pay per Click, Pay per Sale oder Pay per Lead. Dies kann in Form von Textlinks, Videos, Banner oder Emails geschehen. Der Vorteil des Affiliate Marketings liegt in der sofortigen Einsatzbereitschaft. Über ein Affiliate Netzwerk kann der Affiliate (man selbst) also einen passenden Werbepartner (Advertiser) auswählen. Dieser bestätigt uns dann und schon können wir deren Werbemittel einbauen. Sobald die ersten Besucher kommen, können schon Einnahmen fließen. Vorausgesetzt sie führen einen Klick, eine Anmeldung oder einen Kauf aus.

Affiliate Lexikon hilft Fachbegriffe zu verstehen

Jetzt wurden im obigen Absatz etliche Fachbegriffe angewendet. Anfänger und Einsteiger haben es schwer sofort alle Begrifflichkeiten zu verstehen und müssen jedes einzelne Wort in der Suchmaschine eingeben. Eine zentrale Anlaufstelle wäre da wirklich sehr angenehm.

Über 

6 Responses to Was ist Affiliate Marketing und wie funktioniert es

  1. Mark sagt:

    Affiliate Marketing und die oft genutzten Begriffe sind ja wirklich für einen Beginner sehr unverständlich und so ist es gut das es dieses Affiliate-Lexikon gibt…

    Aber auch auf vielen anderen Affiliate Seiten findet man gute Erklärungen zu den vielen Fachbegriffen!

    Aufklärung ist aber immer notwendig und zu gebrauchen…

  2. Inka sagt:

    Es ist nicht so einfach sich in dem schier riesigen Markt der Partnerprogramme zurecht zu finden. Bis man sich einen Überblick verschafft hat, kann schon eine Weile vergehen.

  3. Sandra sagt:

    Und mal ganz einfach gesagt: Es gibt Leute, die ein tolles Produkt haben und diese Nachricht natürlich im Internet verbreiten wollen. Und es gibt viele Leute, die auf ihren Websites gern Werbung für tolle Produkte machen möchten. Da es aber zu mühsam ist jeden Website Betreiber einzeln anzuschreiben und Konditionen auszuhandeln, gibt es Netzwerke, die beiden Parteien zusammenbringen. dort gelten feste Regeln, was die zusammenarbeit erleichtert. Und die Abrechnungen erfolgen mehr oder weniger automatisch.

  4. Chris sagt:

    Danke für den Hinweis auf dieses Lexikon. Kannte ich noch nicht. Ich hoffe Daniel wird es noch ein wenig befüllen. Bisher sind es ja noch nicht so viele Einträge…

  5. Ralf sagt:

    Affiliate Marketing ist schon eine sehr komplizierte Sache. Man sollte sich aber bewusst sein, dass es sich nur lohnt, wenn man genug Traffic auf seiner Site hat, d.h. regelmäßig Content produzieren kann. Dann kann es sich – auch als Nebeneinkunft neben anderen Online-Einnahmen – durchaus lohnen.

  6. Lobi sagt:

    Hallo und vielen Dank für die Tipps. Was denkst dui wie wird sich das Thema in Zukunft behaupten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.