Vorteile einer Dampfbügelstation

Wer einmal eine Dampfbügelstation nutzen durfte, der wird sicher die Vorteile sofort erkennen. Hier trifft das Sprichwort zu: besser eine schlechte als gar keine Dampfbügelstation. 

Die moderne Variante des Bügeleisens: Die Dampfbügelstation

Eine Dampfbügelstation ist schon etwas Besonderes und in keinem Fall mit dem bekannten Dampfbügeleisen zu vergleichen. Die Sohle gleitet über ein Dampfkissen. Dadurch wird der Stoff schonend und doch extrem effizient geglättet. Es ist sogar möglich, mehrere Schichten gleichzeitig zu bügeln. Ein unschätzbarer Vorteil bei guten Hosen etc.

Der kräftige Dampfstoß durchdringt das Gewebe und öffnet es für die Behandlung. Ein normales Dampfbügeleisen schafft das nur schwerlich und ein traditionelles Eisen gar nicht. Aber ein Dampfbügeleisen kann noch mehr. Dank der Vertikaldampffunktion werden mit diesem Gerät empfindliche Stoffe wie Seide und ähnliches hängend gedämpft und damit aufgefrischt und „entknittert“. Auf demselben Wege lässt sich auch ein schweres Sakko wieder auffrischen. Unangenehme Gerüche verschwinden bei dieser Behandlung ganz nebenbei auch.
Mit einer guten Dampfbügelstation lässt sich nahezu professionell bügeln. Zeit wird gespart und auch Kraft. Niemand muss hier das Eisen auf den Stoff pressen, es gleitet wie von selbst.
Übrigens ist auch die Zeit vorbei, als solche Stationen ein kleines Vermögen kosteten. Eine günstige Dampfbügelstation kostet kaum mehr als ein gutes Dampfbügeleisen und doch sind die Vorteile überzeugend.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Dampfbügelstation achten

Auf welche Faktoren muss der Käufer aber achten? Ausschlaggebend für die Qualität der Dampfbügelstation – und damit auch für die Arbeit – sind der Dampfdruck und die Temperatur. Je höher beides liegt, desto einfacher lässt es sich arbeiten und umso besser ist das Ergebnis. Natürlich muss auch darauf geachtet werden, dass der Wassertank nicht zu klein ist, sonst wird der Zeitvorteil durch das ständige Nachfüllen wieder aufgefressen.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.