Vodafone: Held(en) für einen Tag

Der Mobilfunkanbieter Vodafone wollte eigentlich mit seiner neuen Kampagne „erfolgreich“ sein. Nicht zuletzt weil diese eine Stange Geld gekostet haben soll und auch noch wird.

Von einem zweistelligen Betrag war da die Rede …

„Es ist Deine Zeit“ – So die Marschrichtung der Kampagne mit der man insbesondere die Internetwelt „Generation Upload“ ansprechen wollte …

Mit von der Partie, waren unter anderem die beiden bekannten Blogger Robert Basic (der einst auf Basicthinking bloggte) und Sascha Lobo

Mittlerweile regnete es aber von allen Seiten Kritiken – auf die ich selber nicht aufmerksam machen will, weil ich Sie teils für unbegründet halte… aber wer fleissig im Web und Blogs liest, dürfte wissen was ich meine, andernfalls gibt es ja noch ein paar Suchmaschinen …

😉

Über 

2 Responses to Vodafone: Held(en) für einen Tag

  1. chesmond sagt:

    „Von einem zweistelligen Betrag war da die Rede…“

    Ähh…was nur 20 Euronen? 😉 Du meinst wohl zweistelligen _Millionen_ Beitrag 😉

    Obwohl….mehr als 100 Euro ist die VF Kampagne eh nich‘ wert 🙂

    Gruss, Chesmond.

  2. Heiko sagt:

    Ne die ist wirklich nicht viel Wert. Die Grundidee dahinter finde ich prinzipiell schon sehr interessant, aber die Umsetzung erinnert doch einfach nur eine unsausgereifte Hauruckversion. Als Kunde kam ich mir jedenfalls ziemlich verarscht und für dumm verkauft vor. Bin wirklich mal gespannt, wie Vodafone diese Pleite wieder ausbügeln will oder ob die jetzt einfach den Mantel des Schweigens darüber decken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.