Teil 3: Seo Jones und der verschwundene Pagerank

Weiter gehts zum dritten Teil der Seo Jones Reihe. Nach „Seo Jones und der Backlink des Todes“ und „Seo Jones und der Goldene Link“ folgt nur der letzte Teil der Triologie: „Seo Jones und der verschwundene Pagerank„.

Rausgekommen ist wieder mal eine spannende Story

Hier wieder ein kleiner Vorgeschmack für Euch:

„Vor hunderten von Jahren haben unsere Vorfahren nach einem geeigneten Platz gesucht, um sich niederzulassen. Noch bevor sie auch nur eine Hütte bauten, errichteten sie einen Schrein zu Ehren der Göttin Goo, die für Zufriedenheit und Wohlergehen der Dorfbewohner sorgen soll. Seinerzeit wurden viele dieser Siedlungen gegründet. Der Sage nach erschien Goo wenige Tage später in zehn Dörfern und überreichte den Bewohnern einen Pagerank. Auf dem kargen Boden wuchsen daraufhin Pflanzen, die Tiere starben nicht mehr und die Menschen konnten in Frieden leben. Bis zu dem Tag, an dem die Sekte der Ilinkuminaten kam und der Pageranks habhaft werden wollte. Ihr Ziel war es, den großen Zehner-Pagerank zu bilden. Mit ihm lassen sich angeblich die Geschicke der Welt bestimmen. Einige Dörfer versteckten ihre Pageranks an sicheren Orten, andere ließen ihn außer Landes bringen. In drei Dörfern töteten die Ilinkuminaten alle Bewohner und nahmen die Pageranks mit. Der Mogul verurteilte die Mitglieder der Sekte daraufhin zum Tode. Unser Dorf blieb damals verschont und der Pagerank beschützte uns auch weiter. Bis vor wenigen Wochen. Der Pagerank ist weg. Die Quelle versiegte, die erste Kuh verendete. Wir glauben, die Sekte ist wieder aktiv.“

Ich freue mich schon auf die Verfilmung der Triologie 😀

Über 

2 Responses to Teil 3: Seo Jones und der verschwundene Pagerank

  1. Paul Boegle sagt:

    Und Google, der Herr sprach:
    1.) Du sollst keinen Pagerank neben dem meinen haben !
    2.) Liebe den Pagerank Deines Nächsten wie den Deinen selbst !
    3.) Begehre nicht den Pagerank Deines Nächsten !
    4.) Du sollst nicht stehlen eines anderen Pagerank !
    Es gibt noch weitere 6 Gebote von Tante Google, aber dies sind meist die größten Fehler, um in Ungnade zu fallen. Also gehe in Dich und prüfe, ob Du Dich versündigt hast.

  2. Henry sagt:

    Danke, lange nicht mehr so gelacht wie über diese Geschichte 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.