Teil 2: Seo Jones und der goldene Link

Seo Jones und der goldene Link

Seo Jones und der goldene Link

Er ist da, der zweite Teil der Triologie: Seo Jones und der goldene Link !

Nach der ersten Geschichte „Seo Jones und der Backlink des Todes“ geht es nun weiter. Wiedermal ist eine spannende Story dabei rausgekommen und ich freue mich schon auf den dritten und somit letzten Teil der Triologie.

Hier wieder ein kleiner Auszug zum reinschnuppern:

In der Nacht erreichten Seo und Mini die Festung der Linkhändler. Sie schafften es, über die Mauer auf das Gelände zu gelangen und von dort durch ein Kellerfenster in das Haus. Viel Zeit blieb ihnen nicht. Lange suchen mussten sie ohnehin nicht. Das laute Schnarchen von Sem Jones führte sie direkt zum Gefängnis. Während Seos Vater in Ruhe schlief, bekam Linkwoman kein Auge zu. Sie waren mit Ketten an die Wand gefesselt. Ein paar gezielte Schläge mit dem stabilen Fotostativ von Mini Vip lösten die Steine um die Verankerung. Den Rest erledigten ein schwerer Hammer und eine Metallsäge, die sie in der Werkstatt fanden. „Junior, wir müssen uns beeilen. Sonst holen sich die Russen den goldenen Link und alles ändert sich.“ Seo Jones verdrehte die Augen. „Ich heiße Seo, Vater, nicht Junior. Merk‘ Dir das.“ Doch Sem hörte gar nicht zu, sondern zog seinen Sohn hinter sich her.

Über 

One Response to Teil 2: Seo Jones und der goldene Link

  1. […] Teil der Seo Jones Reihe. Nach “Seo Jones und der Backlink des Todes” und “Seo Jones und der Goldene Link” folgt nur der letzte Teil der Triologie: “Seo Jones und der verschwundene […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.