SEO oder PPC – Was ist die bessere Wahl?

Suchmaschinenoptimierung und Pay Per Click (PPC) Kampagnen unterscheiden sich in vielen Bereichen. Der Return of Investment (ROI) sowie Tracken der Conversion Rate spielt jedoch bei beiden Methoden eine enorme Rolle. Während die bezahlten Klicks sehr präzise auf die gewinnbringenden Keywörter optimiert werden können und man gezielt für jedes Keyword seine eigene differenzierte Landingpage optimieren kann, liegt der Vorteil beim SEO in einem anderen Bereich.

Klar, auch mit SEO ist es möglich enormen Traffic mit seinen Money-Keys abzustauben, doch ist der Weg dahin um einiges steiniger und schweißtreibender.
Während man über Pay Per Click das Volumen des Besucheraufkommens sehr gut kalkulieren kann, deckt man SEO auch die ganzen Long-Tail Kombinationen mit ab und das ganze kostenlos (wenn man mal die Optimierungsarbeiten außer Acht lässt).

Der springende Punkt ist, die Erwartung das Bedürfnis des Besuchers mit der erstellten Landingpage abzustimmen. Der User will unterstützt werden (Usability) beim Navigieren durch die Produktseiten, er will nicht im Stich gelassen werden oder sich durch einen Dschungel an Informationen kämpfen müssen.

Die Schwierigkeit für den Suchmaschinenoptimierer ist, die benötigte interne sowie externe Relevanz auf die Landingpage zu bekommen um zum einen die Suchmaschinen und zum anderen den Besucher / Kunden zu beeindrucken. Häufig leitet man nicht zuletzt durch SEO den falschen Traffic auf die falsche Landingpage und verliert dadurch ein enormes Potenzial an Conversions. Fehler, die auch bei bezahlter Klickwerbung gemacht werden können!

Persönliches Fazit

Eine klare Aussage zu fassen, was denn nun besser ist, kann man nicht. Zum aktuellen Zeitpunkt des Internetmarketings herrscht sowieso ein fließender Übergang von verschiedensten Methoden (SEM, SMM,… ) um die Besucher des Auftritts, beziehungsweise die Conversions best möglichst zu steigern. Alles ist auf seine weiße berechtigt und sinnvoll, jede Maßnahme sollte aber für sich überwacht und ständig optimiert werden um jeweils das Beste herauszuholen und nicht der Gefahr zu laufen unkontrolliert Geld in den „Sand“ zu setzen.

Über 

One Response to SEO oder PPC – Was ist die bessere Wahl?

  1. Riwa sagt:

    Hallo,
    sehr interessantes Thema! Ich finde aus persönlicher Erfahrung spielen einfach zu viele Faktoren eine Rolle um eine genaue Aussage zu machen welche Werbeform für mein Projekt nun die bessere Wahl ist.
    Ich denke allerdings auf lange Sicht macht es durchaus Sinn in beide Werbeformen zu investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.