Playstation 4 – die Anti Xbox One?

playstation-4

Angekündigt wurde die Playstation 4 im Februar 2013, viele Informationen wurden jedoch erst zur E3 am 11.6.2013 bekannt. Die Playstation 4 ist eine Konsole der achten Generation und steht in Konkurrenz zur Xbox One und der Wii U. Erscheinen wird sie voraussichtlich im Herbst 2013 für 399 Euro.

Die Hardware der Playstation 4

An Hardware bringt die Playstation 4 eine angepasste AMD CPU bzw. APU der x86 „Jaguar“ Architektur samt 64-Bit Erweiterung  und acht Kernen mit. Die Grafik wird ebenfalls von dieser APU berechnet und beherrscht DirectX 11.1+ Feature Set. Sie verfügt über 18 Compute Units und bietet daher eine Leistung von 1,84 TeraFLOP/s. Über genaue Taktraten ist jedoch noch nichts bekannt. Zurückgreifen können beide auf einen 8 GByte großen GDDR5 Arbeitsspeicher, welcher mit 256-Bit angebunden ist und einen hohen Datendurchsatz ermöglicht. CPU und GPU können auf ihn zugreifen und teilen sich den Adressraum. Zusätzlich wird es einen Chip geben, der sich nur um das Betriebssystem kümmert.

Input and Output

Zur Bildausgabe wird es einen HDMI und einen analogen AV-Ausgang geben. Weitere Schnittstellen sind USB 3.0 Ports, Gigabit Netzwerk, Wlan nach 802.11b/g/n und Bluetooth 2.1+EDR. Daten nimmt die Playstation 4 zudem wieder über eine Blu-ray Laufwerk entgegen. Gespielt wird mit dem neuen DualShock-4-Controller, der sich optisch nicht übermäßig von seinem Vorgänger absetzt. Ausgestattet ist er jetzt jedoch mit einem kleinen Touchpad, einem Audioausgang und einem Lautsprecher. Die bewährten Start- und Select-Knöpfe sind jedoch verschwunden und haben einer Optionstaste Platz gemacht. Zusätzlich gibt es eine Share-Taste, um Spielevideos direkt online zu teilen. Move der Playstation 3 wird jedoch ebenso unterstützt wie die Playstation Vita als Controller.

Im Vergleich zur Xbox One

Viele Informationen der Playstation 4, unter anderem der Preis und das Aussehen, wurden erst auf der E3 im Juni 2013 bekannt. Kurze Zeit, nach dem Microsoft seine Xbox One präsentierte, lud Sony zur eigenen Pressekonferenz – und präsentierte das genaue Gegenteil zur Xbox One. So wird die Playstation 4 nicht den Handel mit Gebrauchtspielen einschränken und auch keinen Online-Zwang haben. Es wird jedoch spekuliert, dass Sony ein fertiges System zu Gebrauchtspielen hatte, dies jedoch nach der öffentlichen Kritik an Microsoft nun nicht einsetzen will. Auch wird sich die Playstation 4 mehr an Spieler richten und nicht über die Multimedia- bzw. TV-Fähigkeiten der Xbox One verfügen. Auch beim Preis möchte sich Sony von Microsoft abgrenzen und bietet die Playstation 4 mit 399 Euro bzw. Dollar zum Kampfpreis an.

Bildquelle: Sony

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.