Opel Mokka – das neue Multitalent von Opel

Opel hat mit dem Opel Mokka 2012 ein Lifestyle-Fahrzeug in Form eines Kompaktwagens auf den Markt gebracht, der sich bei den Bestellungen in ganz Europa schon auf dem Gipfelsturm bewegt, 80.000 Bestellungen zählt Opel bereits für dieses Fahrzeug. Er ist ein Multitalent, der neben seiner Vorzüge als SUV noch mit Fahrdynamik und Effizienz eines Stadtautos aufwarten kann. Muskulös und sportlich nach außen hin, in der Innenausstattung aber geräumig und innovativ. Und auch die Sicherheit kommt bei diesem Fahrzeug nicht zu kurz. Durch wegweisende Technologien und Fahrerassistenzsystemen ist er eindeutig auf der Überholspur.

Der Opel Mokka – Sportlich und trotzdem elegant

Scharf gezogene Linien verleihen dem Opel Mokka urbane Eleganz und zudem athletische Sportlichkeit. Im Gelände bereit für den Abenteuerspaß, ist er im Stadtverkehr handzahm. Außengröße und Innenraum gehen eine Symbiose ein und passen sich den Bedürfnissen seines Nutzers vollkommen an. 19 Ablagemöglichkeiten sorgen dafür, dass alles, was der Nutzer braucht und mitführen möchte, seinen Platz findet, von zwei Handschuhfächern über Sonnenbrillenhalter bis hin zu Kleiderhaken und Ablage für Warnweste, Warndreieck und Erste Hilfe Set. Der Gepäckraum ist ein wahres Platzwunder und dabei aktiv und flexibel. Rücksitze einfach umklappen und Ladevolumen auf bis zu 1.372 Liter erhöhen, das sind 1.530 mm Ladelänge insgesamt. Und unter den Rücksitzen des Opel Mokka befindet sich zusätzliche Lagerfläche, falls kein vollwertiges Ersatzrad mitgeführt wird.

Fahrkomfort und verbesserte Dynamik, Garanten für Stabilität

Optimales Lenkverhalten sowie Fahrkomfort und verbesserte Dynamik sorgen für Stabilität und fantastisches Handling im Straßenverkehr. Der Opel Mokka ist mit zwei Benzinmotoren und einem Dieselmotor erhältlich. Ein Start/Stop-System wird beim Motorenstart automatisch aktiviert, so spart der Nutzer Sprit, was vor allem im Stadtverkehr sinnvoll ist. Der EOFLEX Drive Assistent gibt Hinweise, wann es sinnvoll ist zu schalten, um sparsam unterwegs zu sein. Darüber hinaus bekommt der Nutzer des Fahrzeuges Hinweise, welche Systeme am meisten Energie verbrauchen durch die Verbrauchshistorie der letzten 50 Kilometer. Der Allradantrieb des Opel Mokka ist jederzeit einsetzbar, wobei in normalen Fahrsituationen nur die Vorderräder angetrieben werden und den geringen Kraftstoffverbrauch gewährleisten.

Sicherheit wird beim Opel Mokka groß geschrieben

Die Karosseriestruktur des Opel Mokka ist außergewöhnlich. Mit dem SAFETEC-Sicherheitssystem ist der Fahrgastinnenraum aus hochfestem Stahl mit speziellem Seitenaufprallschutz. Das Sicherheitslichtsystem AFL+ ist das fortschrittlichste System seiner Klasse. Die automatische Einstellung des Abblendlichts durch den Fernlichtassistenten überwacht die Distanz zum vorausfahrenden Fahrzeug und sorgt für gleichmäßiges Abblendlicht. Das bedeutet, mehr Sicherheit für den Fahrer und seine Mitreisenden. Verkehrsschildererkennung, Spurassistent und Abstandswarner – das sind die Merkmale der Frontkamera, der unsichtbare Begleiter für Sicherheit im Straßenverkehr. Der Opel Mokka ist ein kompaktes Fahrzeug, welches Sicherheit durch sein Äußeres vermittelt. Durch die vielen Staufächer ist auch im Innenraum stets für Ordnung gesorgt. Ein Fahrzeug der Zukunft.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.