Ökostromanbieter für sauberen und günstigen Strom

Viele Menschen haben zunehmend Bedenken gegenüber Strom aus Atomkraftwerken und auch Kohlekraftwerke sind wegen ihres hohen CO2 Ausstoßes in Verruf geraten. Der Strom vieler Kunden setzt sich aber zu einem Großteil immer noch aus diesen Quellen zusammen, obwohl umweltfreundlichere und gleichzeitig kostengünstige Alternativen dazu vorhanden sind. Selbst viele Grundversorger bieten mittlerweile einen eigenen Ökostrom Tarif an, bei dem der Preis pro Kilowattstunde mit einem gewissen Aufschlag versehen ist. Ein ökologischer Zusatznutzen ist dabei nicht immer gewährleistet.

Mit dem Wechsel zu einem ökologischen Stromanbieter kann jeder durch seine Entscheidung den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien im Stromnetz unterstützen. Ökostrom muss dabei nicht teurer als konventionell erzeugte Energie sein. Es gibt viele Angebote zuverlässiger Anbieter, mit denen man die Stromkosten sogar deutlich senken kann. Der Wechsel des Stromanbieters ist sehr einfach und kann innerhalb von ein paar Minuten beauftragt werden. Dazu sollte man sich am besten auf einem Vergleichportal mehrere Angebote für seinen persönlichen Verbrauch berechnen lassen. Neben einer umfangreichen Vergleichsdatenbank mit vielen ökologischen Stromtarifen, bietet sich auch die Möglichkeit, den Wechsel zum neuen Anbieter direkt zu beauftragen. Nachdem die Daten an den neuen Anbieter übermittelt wurden, kümmert sich dieser um sämtliche Formalitäten.

Um einen zuverlässigen Anbieter für Strom aus erneuerbaren Energien zu finden, sollte man einige Dinge beachten. Um sicherzustellen, dass der Preis nicht kurz nach dem Wechsel erhöht wird, ist nach Möglichkeit ein Tarif mit einer Preisgarantie zu bevorzugen. Die Vertragslaufzeit sollte dabei nicht mehr als 12 Monate betragen. Insbesondere bei Ökostromanbietern hat sich in den letzten Jahren eine zuverlässige Zertifizierung etabliert. Auf diese unterschiedlichen Prüflabel sollte man bei der Tarifauswahl achten. Solche Label werden von verschiedenen Prüforganisationen wie dem TÜV ausgestellt und beinhalten meist auch eine Bewertung der Servicequalität.
Doch wie hoch ist der Ökostromanteil wirklich? Bei allen geprüften Anbietern ist sichergestellt, das der Stromnutzung auch eine entsprechende, ökologische erzeugte Strommenge gegenübersteht. Bei Tarifen, die mit dem OK-Power Label versehen sind, wird darüber hinaus auch der zusätzliche Umweltnutzen durch den Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung garantiert. Auf dem oben erwähnten Vergleichsportal finden sich auch genauere Erläuterungen zu Ökostrom Gütesiegeln und Ökostrom im Allgemeinen.

Über 

One Response to Ökostromanbieter für sauberen und günstigen Strom

  1. Laufschuhe sagt:

    Wieso sollte eine Vertragslaufzeit nicht länger als 12 Monate betragen? Gerade bei den immer mehr steigenden Preisen ist doch eine lange Preisbindung sinnvoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.