Modetrends 2011

Die Modetrends 2011 weisen einige bekannte Klassiker, aber auch ein paar Überraschungen auf, die jedoch in keinem Kleiderschrank fehlen sollten.

Welche Farben dominieren bei den Modetrends 2011?
2011 ist von knallig bis dezent alles erlaubt. Im Sommer sollte man jedoch unbedingt auf knallige, bunte und fröhliche Farben setzen! Ob das nun ein knalliges Pink ist oder aber ein unauffälligeres, dafür aber sattes Blau, ist vollkommen egal. Hauptsache, die Farben machen gute Laune und werden optimal kombiniert: entweder kontrastreich und auffällig oder Ton-in-Ton. Mutige können im Frühjahr/Sommer 2011 gerne auch zu Neon-Farben greifen, die nun absolut im Trend liegen. Wer lieber auf dezente Farben zurückgreift, sollte diese mit bunten und auffälligen Accessoires kombinieren. Dies kann eine bunte Perlenkette oder auch eine XL-Vogelbrosche sein, je nach Typ und Geschmack.

Welche Längen liegen 2011 im Trend?
Die Modewelle, die 2011 von England kommt, setzt auf kurze und knappe Röcke, die zu schlanken, leicht gebräunten Beinen passen. Die französische Modewelle bringt 2011 lange, wallende Kleider und Röcke mit. Somit hat man hier also die Qual der Wahl.

Was sollte man sich 2011 auf jeden Fall zulegen?
Ein Trend, den jeder mitmachen sollte, sind süße Blümchenkleider. Doch auch Taschen, Schuhe und Haarbänder mit Blümchenmuster dürfen nicht fehlen. Kräftige Blautöne geben 2011 den Ton an. Richtig liegt man somit, wenn man beim Shopping in Kleidung verschiedener Blautöne investiert. Bunte Accessoires wie Glitzerbroschen, Haarreifen- oder Bänder, auffällige Ketten oder Schleifen sollte in jedem Modebestand vorhanden sein. Diese erhält man oft als wahre Schnäppchen, die sich lohnen. Zudem liegt man mit einigen Kleidungsstücken und Accessoires im Ethno-Style genau im Trend. Besonders angesagt sind lange Kleider mit Afrika-Prints, goldene Armspangen und naturfarbene Sandalen. Außerdem liegt man 2011 mit XL-Bags, also übergroßen Taschen, genau richtig. Wichtig ist, dass die Tasche auf die Kleidung abgestimmt ist. Wer dezente Kleidung trägt, darf gerne auf eine auffällige, knall-bunte Tasche zurückgreifen, die das Outfit optisch aufwertet.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.