Matherätsel ist gelöst

Vor einer Woche habe ich hier im Blog ein kleines Matherätsel vorgestellt. Zeitgleich habe ich auch in mehreren Foren Diskussionen zum Rätsel angeleitet.
Wenn man programmieren kann, ist es nicht wirklich schwer, den Computer das Rätsel bearbeiten zu lassen. Arbeitet man mit richtigen Programmiersprachen, berechnet der Computer das Rätsel sogar in Sekunden/Minuten. PHP dagegen braucht mehrere Stunden. Kein Wunder, bei 100.000.000 Kombinationen, die ausgerechnet werden müssen.

Mein Dank gilt Kamal, der die Grundstruktur der Programmes in PHP zusammengebaut hat und Christian, der daraus eine ordentliche Exe-Anwendung (soweit ich informiert bin via Delphi) gemeistert hat.

Die Lösung

Es gibt 2704 Zahlenkombinationen, die 13 Schritte brauchen, bis sie bei Null angekommen sind. Es gibt keine Zahlenkombination, die mehr als 13 Schritte braucht.

Downloads

» Exe-Anwendung zur Bestimmung der Rechenschritte bis Null
» 2704 Zahlenkombinationen zum Nachrechnen

Freut euch, zwei weitere kleine Denkaufgaben (jedoch nicht so umfangreich) folgen in kürzester Zeit.

Über 

3 Responses to Matherätsel ist gelöst

  1. Matherätsel II…

    Man lege ein Seil um einen Fußball (Durchmesser: 30 cm), verlängert es um einen Meter und lege es erneut um den Fußball. Da das Seil länger geworden ist, liegt es nun nicht mehr eng an, wie zu Beginn, sondern zwischen Fußball und Seil ist ein Abst…

  2. Christoph sagt:

    Ich hab die 13 Schritte nur mit der Exel-Tabelle gelöst.
    Wusste aber ja nicht, ob noch mehr geht. 🙂

  3. Tom sagt:

    Wie meinst du das, Christoph? Hast du dir eine Excel-Tabelle gemacht, die dir alle 2704 Lösungen ausgegeben hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.