LED Projektor

Für professionelle Präsentationen ist er nicht mehr wegzudenken: Ein Beamer gehört mittlerweile fest zur Grundausstattung der Bürotechnik. Auch im privaten Bereich kann ein Beamer viel Freude bereiten, um zum Beispiel Kinofilme oder sportliche Großereignisse in einem wirklich breitwandigem Format anzusehen. Doch Beamer gelten auch als wahre Stromfresser. Als Alternative zu den üblichen Projektoren mit ihren stromfressenden Lampen empfehlen sich daher LED Projektoren.

Vorteile eines LED Projektors

Ein LED Projektor ist mit Light Emitting Diods oder eben kurz LEDs ausgestattet. Im Vergleich mit den herkömmlichen Projektorlampen schneiden sie besonders in Sachen Energieeffizienz gut ab. LEDs wandeln nämlich nur wenig der verbrauchten Energie in Wärme um; bei gleich hellem Licht verbrauchen sie daher wesentlich weniger Strom. Da LEDs weniger Wärme abstrahlen, benötigt ein LED Projektor auch weniger Kühlung als ein gewöhnlicher Beamer. Das laute Geräusch des Lüfters kennen wahrscheinlich alle, die sich eine längere Präsentation ansehen mussten. Auf die Dauer stört dieses Geräusch enorm. LED Projektoren kommen mit einem wesentlich leiseren Lüfter aus – und auch die Gehäuse können kompakter gehalten werden.

Ein weiterer Vorteil eines LED Projektors ist die enorm lange Lebensdauer der Leuchtdioden. Diese halten nämlich gute 20.000 Stunden – herkömmliche Projektorlampen müssen nach rund 4.000 Stunden ausgewechselt werden. Die Projektoren sind dabei mit LEDs in Rot, Gelb und Blau ausgestattet, die eine realistische Farbwiedergabe gewährleisten.

Beim Kauf zu beachten

Beim Kauf eines LED Projektors sollte darauf geachtet werden, ein möglichst lichtstarkes Gerät zu erwerben. Vor allem die neueren Geräte, die erst kürzlich auf den Markt gekommen sind, stehen den herkömmlichen Projektoren in ihrer Lichtstärke nicht mehr nach. Kaufentscheidend sollte zudem die Auflösung sein. LED Projektoren bieten zwar viele Vorteile, erreichen aber zum Teil noch nicht die Auflösung herkömmlicher Beamer. Doch die Entwicklung schreitet auch hier stetig voran, sodass die neueren Modelle bereits mit einer Auflösung von 1920×1080 Bildpunkten für einen Genuss gestochen scharfer Filme und Bilder.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.