Kinofilme 2014

Bunt gemischtes Kinojahr

kinoSie haben sich vorgenommen, dieses Jahr wenigstens einmal einen Kinobesuch zu absolvieren, Sie wissen aber nicht, was dieses Jahr im Kinoprogramm verankert ist? Hier wird Ihnen ein kleiner Überblick der Kinofilme 2014 geboten, welche Filme man sich dieses Jahr nicht entgehen lassen sollte.

 

Im Januar

Bild von Ben Stiller

Ben Stiller führte Regie und spielt auch in „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ zusammen mit Kristen Wiig, Sean Penn.

Das Jahr beginnt mit Filmen wie Das erstaunliche Leben des Walter Mitty mit Ben Stiller, der hier auch Regie geführt hat, Kristen Wiig, Sean Penn und Patton Oswald, welcher im Genre Abenteuer, Komödie und auch Drama eingeordnet wird. Auch Horrorfans werden schon im Januar beglückt. Denn Paranormal Activity – Die Gezeichneten läuft ebenfalls im Januar in den Kinos. Ein weiterer Kinofilm 2014 ist die Biografie Diana, die sich mit dem Leben der verstorbenen Prinzessin befasst. Des Weiteren wird es mit der Fortsetzung von Anchorman lustig. In Anchorman 2 – Die Legende kehrt zurück werden Sie von Will Ferrell und Paul Rudd zum Lachen gebracht.

Im Februar

Im Februar geht es genauso gut weiter, wie der Januar aufgehört hat. Wer Action und Science Fiction mag, sollte keinesfalls Robocop verpassen. Als Kinofilm 2014 wird im Februar auch Stromberg – Der Film gezeigt. Wer also Christoph Maria Herbst schon in der gleichnamigen TV-Serie gern gesehen hat, sollte sich im Februar unbedingt den Film ansehen. Ein weiterer deutscher Film, den man nicht verpassen sollte, schon gar nicht wenn man Matthias Schweighöfer gern mag, ist der Kinofilm 2014 Vaterfreuden. Mit dieser Komödie sind Lachflashs garantiert.

Im März

Bild von Colin Farrell

Colin Farrell kann man im März zusammen mit Tom Hanks & Emma Thompson in „Saving Mr. Banks“ bewundern.

Der Frühling wird eingeläutet mit dem Abenteuer- oder auch Actionfilm 300 – Rise of an Empire.
Für Fans von Tom Hanks, Emma Thompson und Colin Farrell kommt im März Saving Mr. Banks welcher auf einer wahren Geschichte beruht, in die Kinos. Ein sehenswerter Film für alle Walt Disney Fans. Ein Wechselbad der Gefühle ist hier garantiert. Sie werden lachen, Sie werden weinen und es nicht bereuen, sich diesen Film im Kino anzusehen.
Außerdem einer der Kinofilme 2014 im März ist Captain America 2 – The Return of The First Avenger mit Samuel L.Jackson und der schönen Scarlett Johansson, sowie Robert Redford. Action und Abenteuer pur.

Im April

Der April schlägt mit sehenswerten Filmen wie Noah zu, der mit Russel Crowe, Jennifer Connelly und Anthony Hopkins zu einem Highlight wird, in welchem die Bibelgeschichte neu erzählt wird.
Für Comic-Fans kommt The Amazing Spiderman 2 – Rise of Electro als Fortsetzung in die Kinos. Auch Johnny Depp darf in einem der Kinofilme 2014 nicht fehlen. Für alle Johnny Depp Fans kommt Transcendence in die Kinos. Dieser Film ist eine gute Mischung aus Action, Science Fiction, Drama und Thriller und in jeden Fall sehenswert.

Im Mai

Bild von Cameron Diaz

Cameron Diaz ist 2014 unter anderem in „Drei sind zwei zuviel“ und in „Sex Tape“ im Kino zu sehen.

‚Alles neu macht der Mai‘ heißt es für gewöhnlich. So auch im Kinojahr 2014. Eine Neuverfilmung des Klassikers Godzilla kommt im Mai in die Kinos. Des Weiteren werden Fans der Science Fiction Reihe X-Men auf ihre Kosten kommen. Denn auch ein neuer Teil dieser Filme ist am Start, nämlich X-Men – Zukunft ist Vergangenheit mit Schauspielergrößen wie Michael Fassbender und James McAvoy.
Auch Cameron Diaz ist dieses Jahr wieder im Kino zu sehen bei Drei sind zwei zuviel.

Im Juni

Im Juni wird es wieder spannend. Bei dem Thriller Devil’s Knot spielt Reese Witherspoon eine der Hauptrollen. Dieser Film ist nicht für zarte Nerven geeignet, aber sehr empfehlenswert. Auch der Film Another Me aus dem Genre Mystery ist sehenswert.

Im Juli

Der Juli bringt einen weiteren Teil der Erfolgsreihe Transformers. Mit Transformers 4 – Ära des Untergangs kommt der vierte Teil mit den Stars Mark Wahlberg und Nicola Peltz ins Filmtheater. Gerald Butler und Jonah Hill standen gemeinsam für Drachen Zähmen leicht gemacht 2 vor der Kamera.

Im August

Bild von Sylvester Stallone

Im dritten Teil „The Expendables 3“ gehört Sylvester Stallone, genauso wie Jason Statham wieder zur hochkarätigen Besetzung.

Im August gibt es mit Planet der Affen – Revolution wieder ein Stück Evolution zu sehen. Ein weiteres Mal Cameron Diaz kann man auch im August erleben. Mit Sex Tape ist sie neben Jason Segel zu bewundern.
Das Highlight in diesem Monat stellt aber der Film The Expendables 3 dar mit einer hochkarätigen Besetzung, die diesen Film zu etwas Besonderem macht. Dabei sind unter anderem Sylvester Stallone und Jason Statham.

Im September

Die für Fans von Sin City kommt nun endlich die langersehnte Fortsetzung in die Kinos. Im September flimmern Micky Rourke, Bruce Willis und Jessica Alba in Sin City 2 über die Leinwand. Außerdem lässt Dwayne ‚The Rock‘ Johnson in Hercules – The Thracian Wars seine Muskeln spielen.

Im Oktober

Im Oktober wird es wieder gruselig. Mit Paranormal Acitivity 5 kommt nun der fünfte Teil in die Kinos und lässt wieder die Gänsehaut zum Vorschein kommen. Auch Robert Downy Jr. und Robert Duvall sind gemeinsam zu sehen in The Judge. Auch Denzel Washington hat sich im Kino dieses Jahr in The Equalizer wieder einen Platz reserviert. Einer der weiteren Kinofilme 2014 ist Teenage Mutant Ninja Turtles mit Megan Fox.

Im November

Bild von Brad Pitt

In „Fury“ spiel Brad Pitt an der Seite von Shia LeBeouf die Hauptrolle.

Der November grau und trist – es im Kino doch viel schöner ist. Mit Dumm und Dümmer 2 haben sich Jim Carey und Jeff Daniels wieder selbst übertroffen. Tränen vor Lachkrämpfe sind hier vorprogrammiert.
Außergewöhnlicher wird es dann mit Interstellar mit der Starbesetzung Matthew McConaughy und Anne Hathaway. Auch Brad Pitt darf nicht fehlen. Der Kinofilm 2014 in dem Brad Pitt dabei ist, ist ein Kriegsfilm und trägt den Titel Fury und aktiert neben Shia LeBeouf, der aus Filmen wie Transformers und Disturbed bekannt ist.

Im Dezember

Der Dezember wird mit Martin Freeman im dritten Teil des Fantasy-Epos The Hobbit – Hin und Zurück zu einem Kinomonat. Das, worauf Fans schon lange gewartet haben, kommt nun endlich Spongebob Schwammkopf in die Kinos und das auch noch in 3D. Ben Stiller hat das Jahr eingeläutet und beendet es auch mit dem Kinofilm 2014 Nachts im Museum 3.

Bild von Milla Jovovich

Für „Resident Evil 6“ mit Milla Jovovich gibt es noch keinen genauen Starttermin.

Weitere Filme, für die leider noch kein Starttermin feststeht, sind unter anderem Resident Evil 6 mit Milla Jovovich, eine weitere erfolgsversprechende Produktion von Walter Moers Adolf – Der Film, sowie die Komödie Birdman in der Michael Keaton einen ehemaligen Superhelden-Schauspieler darstellt, der mit einem Broadway-Stück versucht, seine Zukunft zu retten.

Das Kinojahr 2014 ist bunt gemischt und es ist für jeden etwas dabei. Egal ob Drama, Thriller, Science Fiction, Comic, 3D oder Komödie. Mit Stars wie Johnny Depp, Ben Stiller, Bruce Willis oder auch ShiaLaBeouf werden die Kinofilme im Jahr 2014 ein Erlebnis der Extraklasse. Sie sehen, einem Kinobesuch steht nichts mehr im Wege.

Bildquellen:

Bild 1: © geralt / pixabay.com
Bild 2: © By LGEPR, via Wikimedia Commons
Bild 3: © By Tabercil, via Wikimedia Commons
Bild 4: © Caroline Bonarde Ucci, via Wikimedia Commons
Bild 5: © nicolas genin, via Wikimedia Commons
Bild 6: © MyCanon, via Wikimedia
Bild 7: © Georges Biard, via Wikimedia Commons

Über 

2 Responses to Kinofilme 2014

  1. Nicole sagt:

    Wäre Paul Walker nicht verunglückt, hätten wir uns dieses Jahr auch noch auf Fast & Furious 7 freuen können :/ Meine persönlichen Highlights für 2014 sind X-Men, The Hobbit, Resident Evil und die Fortsetzung von Rubinrot – Saphirblau.

  2. Miele sagt:

    @Nicole Ich hätte mich auch auf Fast & Furious 7 gefreut…

    Ich bin auf Sin City 2 gespannt. Jessica Alba finde ich allgemein sehr gut, Bruce auch. Saving Mr. Banks hört sich auch gut an, X-Men bekommt aber Platz auf meine To Do Kinoliste.

    LG Miele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.