Category Archives: Webmasterei

Was ist Crowdfunding?

Bild Crowdfunding

Bei dem Internetphänomen Crowdfunding handelt es sich um eine innovative Möglichkeit, um Projekte wie z.B. Filme, Spiele oder Start-Ups zu finanzieren. Das Besondere an dieser Finanzierungsform ist, dass viele Menschen aus der ganzen Welt ein Projekt gemeinsam unterstützen und finanzieren. Junge Leute mit interessanten Ideen, die eine Finanzierungsmöglichkeit benötigen, können das Crowdfunding nutzen, um ihre Projekte zu finanzieren und zu verwirklichen. Dank dieser innovativen Finanzierungsmöglichkeit sind schon zahlreiche interessante Projektideen verwirklicht worden, die sonst keine Möglichkeit gehabt hätten, realisiert zu werden.

Wie werde ich erfolgreicher Blogger?

Bild BloggerWarum sind manche Blogs so erfolgreich und andere wiederum ziehen nur wenige Besucher an? Anscheinend kann man als Blogger wirklich Geld verdienen, aber wie stellt man das am besten an? Ganz einfach, Sie können es entweder dem Zufall überlassen, ob Ihr Blog zum Erfolg wird, oder Sie gehen an die ganze Sache mit Strategie und (Erfolgs-)Konzept heran!

Linkaufbau durch Social Bookmarks

Social Bookmarks stellen Online-Lesezeichen dar, die im Internet auf Social-Bookmark-Netzwerken gespeichert und abgerufen werden können. Bekannte Social-Bookmark-Netzwerke sind Delicious (englisch), Digg (englisch) sowie Mister Wong (englisch). Da jede Person einen Bookmark innerhalb von kurzer Zeit abspeichern kann und diese in der Regel öffentlich gemacht werden können, stellen Social Bookmarks eine interessante Methode zur Gewinnung von Backlinks beim Linkaufbau dar.

Die eigene Homepage professionell erstellen lassen

Es ist heutzutage üblich, sowohl als Privatperson aber auch als Unternehmen sich auf einer eigenen Homepage zu präsentieren. Es finden sich allerlei Programme, um Webseiten zu erstellen und diese im Internet zu veröffentlichen. Ist diese Homepage dann aber nur amateurhaft gestaltet auf Grund von beispielsweise fehlenden HTML-Kenntnissen, dann ist das Ergebnis, was man erzielen wollte verfehlt.

Als Unternehmen will man mit einer eigenen Homepage das eigene Unternehmen präsentieren, Kunden gewinnen und vielleicht auch per Online-Shop die Produkte verkaufen. Ohne geeignetes Webdesign kann eine Homepage dann schnell peinlich werden und Kunden eher abschrecken, weil das präsentierte Unternehmen nicht seriös erscheint.

Individuelle Texte von Agenturen erhalten

Das Schreiben von Texten ist für viele Betreiber von Webseiten kein Problem. Schwer wird es jedoch, wenn hier nicht nach nur einem Text, sondern gleich einer ganzen Palette von Beschreibungen gefragt wird, die in Zukunft z.B. über die Beschreibungen in Online-Shops gefunden werden soll. Hier sinkt meist die Motivation, weswegen immer mehr Betreiber von größeren Webseiten Kontakt zu Textagenturen aufnehmen und dort die angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen.

Wird ein professioneller Text gelesen, so kann man an diesem nur schwer erkennen, wie viel Arbeit dahintersteckt und welche Bedingungen die Texter beim Schreiben im Blick hatten. Hierbei geht es nicht nur um die Rechtschreibung und Grammatik, sondern ebenso darum, das Interesse von Besuchern zu wecken, welche dann gerne öfter vorbeischauen und sich für andere Produkte interessieren.

Cashbacklux.de: Geld für Ihre Einkäufe bekommen

Viele Webmaster buchen sich ein Hostingpaket bei 1&1 oder united domains und bezahlen dafür viel Geld. Dabei kann man so einfach sparen. Wie das geht möchte ich Ihnen in diesem Artikel kurz erklären. Das Stichwort heißt dabei „Cashback“.

Cashback ist Englisch und bedeutet „Geld zurück“. Genauso einfach wie die Übersetzung ist auch das Prinzip. Sie registrieren sich auf cashbacklux.de und bekommen einen Bargeldbonus in Höhe von 12 Euro. Anschließend dursuchen Sie unser Angebot und klicken auf den entsprechenden „zum Angebot“-Link. Wenn Sie sich zum Beispiel über uns bei „united domains“ registrieren, bekommen Sie 1,50 Euro auf Ihrem Cashback-Konto gutgeschrieben. Wenn Sie eine DSL-Flatrate bei 1&1 über uns abschließen bekommen Sie zum Beispiel 35 Euro gutgeschrieben. Sie merken also, bei uns können Sie tatsächlich viel Geld sparen.

Mit Virtuemart Templates zum Online-Erfolg

Immer mehr Händler streben ins Internet, weil sie erkannt haben, welches Umsatzpotenzial dieser Markt zu bieten hat und wie schwerwiegend es ist, dieses Potenzial letztlich zu vernachlässigen. Um im Internet wirklich erfolgreich sein zu können, benötigt man zunächst einen gut gestalteten Online-Shop, der mit einer passenden Software ausgestattet ist. Hierbei stellen Virtuemart Templates eine wirklich gute Lösung dar, weil sie nahezu alle wichtigen Features bieten und zudem sehr benutzerfreundlich daher kommen. Darüber hinaus lassen sich Virtuemart Templates individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassen, ohne dass dafür stundenlange Programmierarbeit nötig ist.

Was man beim Erstellen einer Website beachten sollte

Viele Menschen haben heutzutage den Wunsch, eine eigene Homepage zu besitzen. Die Motive hierfür sind ganz unterschiedlich: Der eine möchte von seiner Weltreise berichten, der andere eine Plattform zum Diskutieren errichten, oder als Repräsentant einer Firma im Netz auffindbar sein. Je nach funktioneller Absicht und angesprochener Zielgruppe, bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten, welche man unbedingt vor dem Erstellen einer Website beachten sollte!

Hoster Empfehlung: Celeros Online

Gut 2 1/2 Monate ist es her, da habe ich einen positiven Artikel über den Hoster help99 geschrieben. Nun ist ein anderer Hoster dran, den ich hier gerne etwas hervorheben möchte. Celeros Online.

HTTP-Statuscode im Internet Explorer

Erfolgte eine Anfrage an einen Server, so schickt dieser einen Statuscode zurück. Im Normal- bzw. Idealfall den Code 200, was so viel heißt, wie „Seite gefunden, alles ok“. Dieses Rücksenden des Statuscodes sehen wir, als normale Internetnutzer nicht, außer, wenn wir auf eine Fehlerseite stoßen und somit z.B. den Statuscode 404 (Seite nicht gefunden) erhalten. Sämtliche Codes können hier nachgelesen werden.

Durch eine htaccess-Datei kann man seinem Server sagen, wie die Fehlerseite auszusehen hat, bzw. die Fehlermeldung zu lauten hat. In etwa so könnte ein Eintrag in der htaccess aussehen: