Category Archives: Markenportrait

Diese Autos erscheinen 2016

Das Jahr 2016 könnte als eines der spektakulärsten in die Geschichte der Automobilbranche eingehen, denn mehr als 150 Neuerscheinungen werden in den nächsten Monaten den Weg auf den Markt finden. Dabei wird so ziemlich jeder Kundenwunsch erfüllt, denn das neue Sortiment reicht von Super-SUVs über Luxus-Cabrios bis hin zu einigen äußert interessanten und umweltschonenden Modellen. autos

BMW Motorrad

BMWgetuntWenn man heute von Qualität und Leistungsstärke bei Autos und Motorrädern redet, wird man einen Hersteller immer wieder hören, nämlich BMW. BMW ist ein deutsches Unternehmen, das auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken kann. In den Anfängen von BMW, damals noch unter dem Namen BMF, war Gegenstand vom Unternehmen im Jahr 1916, die Herstellung von Motoren für Flugzeuge.

Markenportrait: Daihatsu

Daihatsu ist eine japanische Automarke. Das Unternehmen hat sich auf den Vertrieb kleiner Fahrzeuge spezialisiert. Zum 90-jährigen Firmenjubiläum 1997 wurde als Philosophie des Unternehmens erklärt, kleine Autos herzustellen, die ressourcenschonend und ökologisch ausgerichtet sind.

Historie des Unternehmens

Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1907. Damals hieß die Firma Hatsudoki Seizo Company.

Markenportrait: Suzuki

Suzuki
Suzuki ist ein japanischer Autohersteller. Er war maßgeblich an der Motorisierung Japans beteiligt und hat mittlerweile weltweit expandiert. Die Philosophie des Unternehmens ist damals wie heute die Produktion und Vermarktung von Produkten mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Neben dem Bereich Automobil gibt es bei Suzuki die Sparten Motorrad und Marine.

Markenportrait: Honda

Honda Motorrad
Das Unternehmen Honda wurde 1948 von seinem Namensspender Soichiro Honda gegründet und beschäftigte sich zunächst mit dem Bau von motorgetriebenen Fahrrädern. Mit dem Honda T360 kam 1953 das erste Automobil der Marke Honda auf den Markt. Es handelte sich um einen leichten Lieferwagen. Die Modellbezeichnung verriet den Einsatzzweck des Autos und den Hubraum des Motors: T für Transport und 360 cm3.

Markenportrait: Citroên

Citroen Auto
Ein ehemaliger technischer Offizier der französischen Armee, André Citroên, geboren 1878 in Paris, entwickelte als junger Mann auf einer Reise nach Polen schräg verzahnte Zahnräder für Getriebe, die er anschließend patentieren ließ.

Markenportrait: Mazda

Mazda
Mazda ist ein mittlerweile über 90 Jahre alter Autohersteller aus Japan. Der Name leitet sich zum einem vom Nachnamen seines Firmengründers Jujiro Matsuda ab, der im Japanischen „Mazda“ ausgesprochen wird, zum anderen findet sich hier ein Verweis auf Ahura Mazda, die höchste Gottheit im Zoroastrismus.

Markenportrait: Subaru

Subaru
Subaru ist die Automobilabteilung des japanischen Fuji Heavy Industries Konzerns. Neben Autos produziert Fuji Heavy Industries auch Busse, Lokomotiven und Flugzeuge. Der erste Subaru, der 1500, wurde 1954 gebaut. Mit dem Subaru 360 produzierte das Unternehmen zum ersten Mal ein Auto in großer Stückzahl.

Markenportrait: Lancia

Lancia
Lancia ist ein italienisches Unternehmen und wurde von Vincenzo Lancia und seinem Freund, Claudio Fogolin, 1906 als Lancia & C. Fabbrica Automobil in Turin gegründet. Der Wagenhersteller kann auf eine lange Tradition zurückblicken, u.a. mit der Erfindung der selbsttragenden Karosserie. Heutzutage wird erprobt, sich durch ein außergewöhnliches Konzept und Karosserien vom Markt abzuheben.

Markenportrait: Seat

SEAT Auto
Der Automobilhersteller wurde 1950 als Sociedad Española de Automóviles de Turismo, S.A. in Spanien gegründet. Der Firmensitz befindet sich auch heute noch in Martorell, bei Barcelona. 1953 lief der erste Wagen, ein SEAT 1400 A, vom Band. Bis 1979 beschränkte sich der Verkauf allerdings, in Lizenz von Fiat, ausschließlich auf Spanien. Seat war zu dieser Zeit Marktführer.