Günstig einkaufen mit Studentenrabatt

Wie alle wissen, haben Studenten selten viel Geld. Immerhin sind da in den meisten Bundesländern noch die teuren Studiengebühren und die hohen Nebenkosten. Als kleine Wiedergutmachung gibt es dafür für Studenten mit ihrem Studentenausweis an vielen Stellen Vergünstigungen.

Der Ausweis reicht!

Für viele Sachen reicht der Studentenausweis alleine. Gerade Freizeitbeschäftigungen werden dem Studenten häufig vergünstigt. Im Kino oder Schwimmbad bezahlt man also regelmäßig ein paar Euro weniger für den Eintritt. Auch im Museum oder in vielen kulturellen Einrichtungen gibt es Rabatte für Studenten. Meist werden diese Rabatte durch den Staat gefördert. Häufig auch durch die Studiengebühren, die jeder Student selbst tragen muss.

Elektronikhändler und Gesellschaften springen mit auf den Zug!

Neben den staatlich gefördeten Vergünstigungen spingen nun auch große Unternehmen auf den Zug mit auf. Viele bieten auch ohne Förderung Studenten billigere Preise an. Gerade Sachen, welche von Studenten besonders benötigt werden, werden beworben. Unter anderem bieten Dell und andere Online-Händler Rabatte auf Notebooks für Studenten an. Das ist natürlich die perfekte Zielgruppe, da Studenten viel sparen (müssen). Außerdem wirbt die Telekom mit kleineren Preisen für Studenten bei ihren Tarifen für Handy und Internet.
Für Studenten ist es empfehlenswert, sich stets in Sparblogs über aktuelle Spartipps, Angebote und Gutscheinaktionen zu informieren.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.