Frohe Ernte – ein berechtigter Marktführer im Bereich Browsergames

Frohe Ernte hatte in seinen besten Zeiten, etwa Mitte April diesen Jahres, 82 Millionen Spieler. Das ist mehr als jedes anderes Browsergame jemals hatte. Die Frage ist nun, was der Grund für diesen enormen Erfolg ist und ob es gerechtfertigt ist, dass Frohe Ernte diese extrem starke Position einnimmt.

Grafisch bietet Frohe Ernte einiges und ist wirklich sehr ansprechend. Es macht Spaß das Spiel anzusehen und sich durch die verschiedenen Bereiche zu klicken, da sie alle sehr ansprechend sind. Hört man mal einen Moment auf zu schwärmen, so fällt einem jedoch auf, dass Frohe Ernte nicht das einzige Spiel mit sehr schönen Grafiken ist. Es gibt noch zahlreiche andere Browsergames die genau so ansprechend gestalltet sind oder sogar noch ansprechender.

Ein anderer Punkt ist das breite Thema. Durch das Handeln und Farmen werden nicht nur Personen aus einer speziellen Zielgruppe angesprochen. Hätte man das Thema Weltraum oder Krieg gewählt, so wären einige Zielgruppen wie beispielsweise Frauen nahezu komplett ausgeschlossen gewesen. Dies ist also durchaus ein deutlicher Indikator für den Erfolg des Spiels.

Ein weiterer Aspekt des Erfolgs ist sicherlich einfach die Anbindung an meinVZ, das Frohe Ernte eine breite und kostenlose Zielgruppe zum Werben beschert hat. Dies ist ein Umstand auf den die meisten Browsergames nicht zurückgreifen können.

Allgemein kann man also sagen, dass der Erfolg von Frohe Ernte durchaus berechtigt ist, jedoch das Ausmaß des Erfolgs sich Frohe Ernte nicht wirklich verdient hat, sondern einfach Glück gehabt hat.

Über 

4 Responses to Frohe Ernte – ein berechtigter Marktführer im Bereich Browsergames

  1. Frohe-Ernte.org sagt:

    Ja, Frohe Ernte verbreitet sich gerade wie ein Laubfeuer und dass trotz der hohen Temperaturen 🙂

    Selbst ich bin dem Spiel verfallen, habe eine eigene Seite geschaffen mit der ich hoffentlich auch weitere Spieler zu Frohe Ernte bringen kann …so größer die Konkurrenz, desto größer der Spielspass, wie bei Ego-Shootern 🙂

  2. Dave80 sagt:

    Der Hype um die Farmergames ist schon erstaunlich. Erst gab es Farmville und heute Frohe Ernte, Farmerama und Frontier Ville und Co. wirklich verrückt. Als ob die Menschheit immer darauf gewartet hätte 😉

  3. Maggus sagt:

    Das liegt an den Genen. Jäger, Sammler und Bauern. 😉

  4. […] können Sie sich unter vielen unterschiedlichen Spielekategorien entscheiden. Angefangen von Farmen bis hin zu Städten können Sie sich Ihre eigene virtuelle Welt zusammenbauen und sogleich mit […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.