Faschingskostüme für Männer

Bild von verschiedenen Faschingskostüme

Bald beginnt wieder die Zeit der Faschingspartys. Einige finden Verkleiden unmännlich, doch ab einem gewissen Pegel wird jede Faschingsparty zu einem vollen Erfolg. Und dort kann man schließlich nicht ohne angemessenes Kostüm auftauchen. Daher die Frage, die sich sonst eher die Damen stellen: Was soll ich nur anziehen?

Die Klassiker

Bild eines Cowboys

Ein Cowboy Kostüm ist ein zeitloser Klassiker und kann jedes Jahr als Verkleidung gewählt werden.

Einige Kostüme sind einfach zeitlos. Egal ob ein 5-jähriger oder ein 50-jähriger – jeder kann sie tragen. Ein Cowboy-Kostüm ist einfach und sieht fast immer gut aus. 3-Tage-Bart, ein Hut, ein Flanell Hemd. Dazu noch einige Accessoires wie Cowboyboots und fertig ist das Kostüm. Indianer ist auch ein Klassiker, den man mit wenig Aufwand realisieren kann. Im Handel gibt es zahlreiche Kostüme mit Indianerhemd und dazugehörigem Federkopfschmuck. Ein Tomahawk ist keine Pflicht.

Das Pärchen

Wer mit seiner Herzdame auf die Party geht, der hat noch einige weitere Möglichkeiten. Wilma und Fred Feuerstein – falls man auf die Serie steht. Oder aber als Gefangener mit Polizistin. Es kann auch etwas ausgefalleneres sein, wie zum Beispiel einer der blauen Menschen aus Avatar, dem Animationsfilm von Cameron. Wer es etwas verruchter will kann zu der Kombination Arzt und Krankenschwester greifen.

Ausgefallen

Wem das alles zu langweilig ist, der kann einen Morphsuit wählen. Das ist ein äußerst dehnbarer Ganzkörperanzug, der auch das Gesicht bedeckt. Aber keine Sorge, atmen dadurch kann man trotzdem. Sogar trinken ist möglich, da er sehr durchlässig ist. Auf jedenfall ein Hingucker!

Die Schicken

In einem Pilotenanzug macht man immer einen guten Eindruck, vor allem in Kombination mit Mütze und Sonnenbrille.

In einem Pilotenanzug macht man immer einen guten Eindruck, vor allem in Kombination mit Mütze und Sonnenbrille.

In einem Pilotenanzug macht man immer einen guten Eindruck, vor allem in Kombination mit Mütze und Sonnenbrille. Wem Cowboy und Indianer zu kindisch sind, der kann auch zu schickeren Alternativen greifen. Pilot käme da in Frage. Eine Pilotenmütze mit Anzug macht einiges her. Dazu noch die obligatorische Pilotenbrille und das Kostüm ist perfekt. Außerdem könnte man(n) als Kapitän gehen, wenn man es etwas maritimer mag. Auch hier einfach eine Kapitänsmütze erstehen und einen passenden Anzug.

Gruppenkostüm

Natürlich kann man sich auch mit den Kumpels verkleiden. Aufeinander abgestimmte Kostüme können sehr lustig sein. Die Daltons, die Panzerknacker, die Avengers, Ninja-Turtles – um nur einige zu nennen. Solche Kostüme sorgen immer für Lacher.


Die Machos

Fasching ist die einzige Zeit im Jahr, an der man(n) für machomäßiges Auftreten nicht von der Damenwelt verurteilt wird. Hierbei kommen Kostüme in Frage wie Mafia-Boss.

Wer etwas gefährlicher wirken will, aber trotzdem elegant, kann als Mafioso zur Faschingsparty gehen.

Wer etwas gefährlicher wirken will, aber trotzdem elegant, kann als Mafioso zur Faschingsparty gehen.

Hierfür benötigt man einen Anzug, einen mafiösen Hut und einen (zur Not aufgemalten) Bart. Abschließend wird das Outfit noch mit geschmacklosen Goldketten verfeinern.

Wer kreativ ist und sich ein Kostüm wünscht, was nicht jeder hat, der kann sich ein Kostüm selber basteln. Hierfür benötigt man allerdings ein Minimum an handwerklichem Geschick, falls man etwas nähen muss.

Faschingsmuffel sollten nicht vergessen, dass an Karneval die einzige Zeit im Jahr ist, an der man in eine andere Rolle schlüpfen kann. Die restlichen 363 Tage im Jahr kann man ja man selbst sein. Einmal im Jahr darf es ruhig ein Schlumpf oder James Bond sein. Immerhin ist man dafür auch von Krankenschwestern, Polizistinnen und Lehrerinnen umgeben.

 

Bildquellen:
Bild 1: © underdogstudios & © Deklofenak & © apops / Fotolia.com
Bild 2: © underdogstudios / Fotolia.com
Bild 3: © Deklofenak / Fotolia.com
Bild 4: © apops / Fotolia.com

Über 

2 Responses to Faschingskostüme für Männer

  1. Frank sagt:

    Wilma und Fred Feuerstein … Danke für diesen Geistesblitz! So bekomme ich meine Frau doch noch dazu, dieses Jahr zum Fasching zu gehen.

  2. Dave sagt:

    Achtung, Spielzeug-Pistolen /-Gewehre sind Anschein-Waffen und das Tragen in der Öffentlichkeit kann Teuer werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.