Einen günstigen Ratenkredit finden – Zinsen im Internet vergleichen

Wer einen Kredit aufnehmen möchte, der interessiert sich für die Zinsen, denn sie bestimmen den Rückzahlungsbetrag. Im Internet finden sich zahlreiche Kreditangebote und ein Vergleich ist so einfacher möglich, als wenn alle Kreditinstitute und Banken persönlich angefragt werden sollten. Doch es tauchen Begriffe, wie Sollzins, Nominalzins, effektiver Jahreszins auf, die dem Laien erst einmal wenig sagen. Als wichtige Hausnummer, um Zinsen im Internet vergleichen zu können, gilt der effektive Jahreszins. Was es damit genau auf sich hat, wird unter www.ratenkredit.com/ratgeber/was-ist-der-effektive-jahreszins.html ausführlich erklärt. Mit dieser Kennziffer lassen sich die Angebote verschiedener Banken und Kreditinstitute gegenüberstellen, wenn die übrigen Konditionen und Bedingungen gleich sind. Dazu gehören die Kreditsumme, die Laufzeit, die Zinsfestschreibung und die Tilgung.

Ratenkredit – mehr Informationen

Banken, die einen Kredit vergeben, haben Aufwendungen, z. B. Verwaltungskosten oder Provisionen. Diese rechnen sie in den Zinssatz ein, was dann zum effektiven Jahreszins führt. Als Grund- oder Nominalzins wird der Zins bezeichnet, den der Verbraucher nur dafür zahlt, dass er den Kreditbetrag erhält. Im effektiven Jahreszins sind hingegen auch weitere Kosten der Kreditgeber enthalten. Zinsen lassen sich also erst durch diese Angabe realistisch miteinander vergleichen. Grundlage ist die Preisangabenverordnung, kurz PAngV, in der geregelt ist, welche Kosten in den effektiven Jahreszins mit einfließen. Nicht zu den Kosten, die in den effektiven Jahreszins eingerechnet werden, zählen z. B. Restschuldversicherungen, Kontoführungsgebühren oder Notargebühren. Auf  der Internetseite von ratenkredit.com können sich Verbraucher über den effektiven Jahreszins informieren, um Zinsen im Internet besser vergleichen zu können.

Bonitätsabhängige Zinsen

Bei Kreditangeboten ist auch immer wieder die Rede von bonitätsabhängigen Zinsen. Hier legt die Bank erst nach Prüfung der Bonität den endgültigen Zins fest. Negative Schufa-Auskünfte können den Kreditzins nach oben treiben. Die Zinsangaben bei solchen Angeboten sind also weniger verbindlich, da erst nach einer Anfrage Kreditkonditionen entschieden wird.
Kreditbetrag und Laufzeit beeinflussen die Zinsen ebenso. Mit einem Ratenkreditrechner geht der Verbraucher auf Nummer sicher, dass die Eckdaten, die Zinsen vergleichbar machen übereinstimmen.

Über 

2 Responses to Einen günstigen Ratenkredit finden – Zinsen im Internet vergleichen

  1. Markus sagt:

    Hallo, ich habe vor einem Jahr mit einer Suchmaschine die Kredite vergleicht und bin auf einen Trick reingefallen. Der effektive Zinssatz, auf den es ja ankommt, war nicht angegeben und somit war die Berechnung nicht genau. So wie ich die von Ihnen empfohlene Webseite besucht habe, gibt es dieses Problem jedoch nicht. Vielen Dank. Grüße

  2. Jan sagt:

    Ja, die Seite ist echt hilfreich. Danke für den Linkt. Hat mir auch weitergeholfen!

    besten Gruß
    Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.