Ein NAS Server macht das Leben leichter

Unternehmen aber inzwischen auch viele Privatanwender verfügen über lokale Netzwerke, über die verschiedene PCs sowie auch andere Endgeräte miteinander verbunden sind. Wie effizient ein lokales Netzwerk letzten Endes ist, hängt zu einem großen Teil von dessen Infrastruktur ab. Zu einem Zeitgemäßen Netzwerk gehört in der Regel auch ein NAS Server.

Was es mit NAS Systemen auf sich hat

Worum handelt es sich also bei einem solchen NAS Server? Die Antwort auf diese Frage ist im Prinzip ganz einfach: Ein NAS Server ist ein System, welches quasi eine Schnittstelle zwischen Datenspeicher und Netzwerk bereitstellt. Hier werden Daten und Dateien zentral freigegeben und sind so für jeden (mit entsprechender Berechtigung) frei zugänglich. Das Ganze erleichtert den Datenaustausch erheblich und macht vieles schlichtweg praktischer.

Die Alternative zum NAS Server sähe so aus, dass man sich Dateien kopiert, in dem man sie sich gegenseitig zu mailt oder mittels USB-Stick oder externer Harddisk von Rechner zu Rechner läuft. Das NAS System ist hingegen zentral an das Netzwerk angeschlossen und ist somit Dreh- und Angelpunkt für alle Netzwerkteilnehmer. Gerade im Hinblick auf koordinierte Zusammenarbeit im Büro, aber auch im privaten Bereich, bringt NAS daher große Vorteile mit sich.

Die Dimensionen die ein NAS System annehmen kann, sehen völlig unterschiedlich aus. Die kleinsten Lösungen bestehen zum Beispiel darin, dass ein Router über einen zusätzlichen USB-Port verfügt, über den sich Datenträger anschließen und als NAS Festplatte verwenden lassen. Auch gibt es einzelne NAS Adapter, die es quasi ermöglichen eine Festplatte direkt mit einem LAN-Port zu verbinden. Größere Unternehmen verfügen jedoch über professionelle NAS Server. Hier wird ein dediziertes Gerät bereitgestellt, in das meist eine große Anzahl an Festplatten im Raid-Verbund eingebaut wird. Welche Lösung die richtige ist, hängt natürlich von den Anforderungen ab. Privatpersonen kommen häufig auch mit den kleinsten Varianten von NAS Servern zurecht.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.