Der Verkaufsstart des Samsung Galaxy S3 ist da!

„Endlich!“ wird sich der ein oder andere Fan gedacht haben. Der Verkauf des neues Samsung Galaxy S3 begann am heutigen Tag mit Szenen, wie man sie sonst nur bei der Veröffentlichung eines neue iPads bzw. iPhones zu sehen bekommt. Verbraucher, die derzeit auf der Suche sind und in naher Zukunft ein Handy kaufen möchten, haben gute Karten eines der begehrten Modelle in einem Handyshop günstig bekommen zu können.

Samsung Galaxy S3: Offizieller Verkaufsstart mit vielen Extras

Ein offizieller Verkaufsstart für eines der weltweit beliebtesten Smartphones soll nach Meinung der Provider gebührend gefeiert werden. Base hatte heute pünktlich um Mitternacht seine Pforten für die Käuferschaft in Berlin geöffnet. Auch bei der der Deutschen Telekom, bei Vodafone und bei O2 wurde die Veröffentlichung des Samsung Galaxy S3 entsprechend gefeiert. So veranstaltet O2 zum Beispiel Gewinnspiele rund um das neue Smartphone aus dem Hause Samsung. Fans des Galaxy S3 haben pünktlich zum Produkt-Release in diesem Zusammenhang überaus gute Chancen, das Objekt der Begierde in einem Handyshop mit einem Vertragsabschluss günstig bekommen zu können. Eine besondere Anregung zum Kauf des neuen Smartphone-Flaggschiffs gibt die Telekom im Handyshop in Frankfurt am Main. Der DJ Kay Kowarsch wird in einem Handyshop des Providers mit Hilfe des Samsung Galaxy S3 Chart- und Lounge-Musik für die Besucher auflegen und auf die Verwendung eines klassischen Mischpults verzichten.

Samsung Galaxy S3: Ein echter Alleskönner mit hohem Mehrwert für den Nutzer

Vor rund einem Monat wurde das neue Smartphone in London in seiner nun erhältlichen Version vorgestellt. Das mobile Endgerät verfügt über ein 4,8 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer maximalen Auflösung von 1280 x 720 Pixel. Unterstützt wird der Anwender während der Nutzung von einem 1,4 GHz starken Quad-Core-Prozessor und einem 1 GB großen Arbeitsspeicher. Die Speicherkapazität des internen Speicherplatzes beläuft sich auf 16 GB und bietet genügend Platz für das Speichern von Multimediadaten. Mit einer externen mircoSD-Speicherkarte kann der Speicher auf 64 GB erhöht werden. Das schmal gehaltene Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich schont die zur Verfügung stehenden Ressourcen. Komplettiert wird das Smartphone mit einer 8-Megapixel-Kamera sowie einem Akku, welcher ausgewechselt werden kann. Wer das Handy kaufen möchte, darf sich außerdem auf eine zuverlässig arbeitende Sprach- und Gestensteuerung freuen. Diese kann beim Verfassen von E-Mails oder bei Kalendereinträgen genutzt werden. Musikstücke können ab sofort per Spracheingabe gesucht und abgespielt werden.

Samsung Galaxy S3: Eine durchweg runde Sache

Ein offizieller Verkaufsstart für ein Smartphone kann wohl nicht besser gefeiert werden! In Verbindung mit einem neuen Vertrag kann man das Galaxy S3 sehr günstig bekommen und zudem Extra-Zubehör wie etwa Kopfhörer als Dankeschön kostenlos erhalten. Interessenten tun also derzeit gut dran, sich zu überlegen, ob sie die Gunst der Stunde nutzen und das Handy kaufen.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.