Der Sommer kommt – die Muskeln auch?

In den letzten Monaten haben viele von uns, bedingt durch diverse große Feste, wie Weihnachten und Silvester, in Kombination mit wetterbedingter Bewegungsunlust einige Kilo zugenommen.
Der Sommer kommt – die Muskeln auch? Jetzt, wo es am Tag immer länger hell ist, sollten wir schon jetzt unseren ersten Freibadbesuch vorbereiten. Wer möchte schon gerne im Schwimmbad mit körpereigenem Rettungsring auftreten? Wäre es nicht schöner mit einem Sixpack, durchtrainierten Bauchmuskeln, eben einem sportlichen Oberkörper?
Doch wie bekommt man einen ordentlichen Sixpack? Es gibt hierzu viele Theorien, doch die Wahrheit über Bauchmuskeln kennen nur die Experten. Glücklicherweise müssen wir nun nicht gleich zum Arzt des Vertrauens rennen. In Zeiten des Internets, können wir uns Informationen über Bauchmuskelaufbau und sonstliche Trainingsformen in Foren, Communities oder auch in eBooks beschaffen.
Ein effektiver Muskelaufbau kann nur mit dem richtigen Training erfolgen. Aber Achtung, trainiert man falsch, können Rückenschmerzen, Verspannungen und Zerrungen die Folge sein.

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen – aber es wird trotzdem satt

Lasst uns nicht einfach nur von einem durchtrainierten Körper träumen, lasst uns nicht neidisch auf die Körper anderer schauen, sondern beginnen wir gleich heute mit dem Training. Hierbei gilt der Rat, das Training lieber langsam angehen zu lassen, dafür aber über einen langen Zeitraum und nicht morgen mit einem untrainierten Marathonlauf beginnen und übermorgen die Lust am Trainieren verlieren.
Lasst uns in kleinen Schritten beginen und nicht mit bereits nach 24 Stunden mit sichtbaren Änderungen rechnen, sonst führt dies zu Demotivation.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.