Bundesliga 2013/14 – Wieder das Maß aller Dinge?

Deutsch-deutsches Championsleague-Finale – Wer hätte das erwartet? Der Wohl beste Trainer der Welt schlägt alle Angebote aus und trainiert einen Bundesliga Club. Die Stadien sind voll wie nie und internationale Topstars wie Kevin-Prince Boateng wechseln nach Deutschland. Die Bundesliga ist stark wie nie, doch wie gut schneidet sie wirklich ab im internationalen Vergleich? Und wird sie diese Saison alte Leistungen anknüpfen und wieder das Maß aller Dinge?

Die Champions-League Saison 2012/2013

Champions_League_pokal
Alle drei deutschen Mannschaften wurden Gruppensieger und zogen ins Achtelfinale ein. Dort war dann für Schalke 04 Schluss. Nach dem 1:1 aus dem Hinspiel unterlagen sie mit 3:2. Für Dortmund und Bayern war noch lange nicht Schluss. Der BVB war Donezk, Malaga und Real Madrid aus dem Wettbewerb und erreichte das Finale. Der FC Bayern schlug Arsenal, Juventus Turin und schließlich den hochgelobten FC Barcelona mit sagenhaften 4:0 und 3:0. Im deutschen Finale setzten sich schließlich die Bayern durch und holten zum ersten Mal seit langem den Pokal nach Deutschland. Insgesamt eine überragende Saison für den deutschen Fußball.

Die Europa League 2012/2013

Mit Gladbach, Stuttgart, Leverkusen und Hannover erreichten vier deutsche Teams die K.O.-Runde. Im Sechzehntelfinale flogen dann leider alle bis auf Stuttgart raus. Für Stuttgart war dann im Achtelfinale gegen Lazio Rom Schluss. Insgesamt trotzdem eine beachtliche Leistung.

FC_Bayern_Munich___trikot_by_thri1l

Uefa-5-Jahreswertung

Ausschlaggebend für die Platzverteilung für den Europapokal 2014/2015 ist die Uefa-5-Jahreswertung. Für einen Sieg erhält man zwei Punkte und für ein Remis einen. Außerdem gibt es Bonuspunkte für das Erreichen bestimmter Runden. In den letzten Jahren hat Deutschland den Italienern den Rang abgelaufen. Somit rutscht die Bundesliga auf Rang 3 – knapp hinter England. Daraus ergeben sich drei feste CL-Startplätze, einen Cl-Qualifikationsplatz und zwei für die Europaleague.

Und dieses Jahr?

Deutschland hat also einige Teams die international mitspielen dürfen und können. Dieses Jahr sind es Bayern, Dortmund, Leverkusen, Schalke, Freiburg, Frankfurt und Stuttgart.
Leverkusen unterlag in der CL-Gruppenphase Manchester United und der BVB scheiterte knapp an Neapel. Schalke und Bayern hingegen feierten klare Siege zum Einstand.
In der Europaleague startete Frankfurt mit einem Sieg in die Gruppenphase, Freiburg holte ein unentschieden.Stuttgart scheiterte an der Qualifikation.
Deutsche_Meisterschale

Fazit

Es bleibt also abzuwarten ob die deutschen Clubs an vergangene Leistungen anknüpfen können. Fakt ist trotzdem: Der deutsche Fußball ist auf dem Vormarsch und durch nichts so leicht zu stoppen. Mit vier Championsleague Teilnehmern ist auch der zweite Platz in der Uefa-5-Jahreswertung drin.
International wird der FC Bayern mit dem neuen Startrainer wohl wieder weit kommen können. Aber auch die anderen Teams haben gute Chancen. In der Liege wird es eventuell auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem BVB und dem FCB herauslaufen.

Bilquelle: Wikimedia Commons

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.