Bundesliga Stream – Legale Alternativen

Nicht zuletzt durch die Leistungen unserer Spitzenmannschaften in der Champions League ist die Bundesliga beliebt wie nie zuvor. Auch die jährlich steigende Zahl der Stadionbesucher und die immer beliebter und größer werdenden Public Viewings sind ein Indiz dafür. Auch das Interesse unserer europäischen Nachbarn wurde neu erweckt, was die Verpflichtung des vielleicht besten Trainers der Welt Pep Guardiola eindrucksvoll beweist. In Ländern wie Spanien oder Italien ist die Bundesliga fast genau so populär wie die eigenen Topligen oder die englische Premier League. Für den Deutschen Zuschauer birgt dies indirekt einige Vorteile, wie unser Artikel zeigen wird.

Einen legalen von einem illegalen Bundesliga Stream unterscheiden

Hierzulande ist die Bundesliga Live im Fernsehen nur über Sky und Entertain von der Telekom zu sehen. Wer nicht so viel Geld für die Bundesliga ausgeben möchte, kann sich die Spiele alternativ auch im Stream im Internet ansehen. Wer ausgiebig nach Bundesliga-Streams im Internet sucht, findet schnell einige kostenlose Anbieter. Meist handelt es sich dabei um Seiten, die das Programm von Sky oder Entertain streamen. Es ist dabei ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass es sich dabei um illegale Streams handelt, da die Urheberrechte dieser Sendungen bei Sky, bzw. der Telekom liegen und nicht von Dritten weiterverbreitet werden dürfen, auch nicht kostenlos. Auch sollte man sich im Klaren darüber sein, dass es sich nicht bei jeder Seite, die für Streams Geld kassiert, tatsächlich um ein legales Angebot handelt. Wer absolut sicher sein möchte, der greift auf die legalen Anbieter zurück, wie beispielsweise Sky Go. Hier empfängt man das Programm in bester und konstanter Qualität, selbstverständlich mit deutschen Kommentaren, eben genau so wie man es bei Sky im regulären Fernsehen sehen kann. Sky-Streams, die nicht über Sky Go angeboten werden, sind illegal. Gleiches gilt für Entertain. Nur wer einen entsprechenden Vertrag mit der Telekom hat, streamt legal.

Legale Alternative SopCast

SopCast ist eine legale und kostenlose Alternative zum Streamen von Bundesligaspielen. Man braucht sich nur die kostenlose Software SopCast herunterzuladen und der selbsterklärenden Installationsroutine zu folgen. Anschließend kann man TV-Streams quasi ohne Ende empfangen. Die Qualität ist bei vielen Streams sehr gut, die größte Schwierigkeit ist da noch den richtigen Stream zu finden. Aber auch hier gibt es Abhilfe. Die Website wiziwig.tv zum Beispiel bietet immer aktuelle Links zu Streams von Sportveranstaltungen etc. weltweit an. Wer einen Bundesliga Stream sucht, der wird in der Kategorie „Sports“ meist schon einige Stunden vor dem Spiel fündig. Man muss dann nur noch den Link anklicken und SopCast verbindet sich mit dem Stream. Man sollte nur Englisch oder eine andere Fremdsprache beherrschen, wenn man den Kommentar verstehen möchte. Da die einzigen Live-Streams aus Deutschland kostenpflichtig sind, muss man, sollte es keinen Stream aus Österreich oder der Schweiz geben, auf Streams aus anderen Nationen zurückgreifen. SopCast gibt es für Windows, Linux, Mac und auch Android.

Flash-Streams: Bundesliga auch ohne SopCast

Flash-Streams bieten die Möglichkeit, Streams auch ohne SopCast zu sehen. Das ist mit Vor- und Nachteilen verbunden. Flash-Streams sind qualitativ meist schlechter als die über SopCast empfangbaren. Das äußert sich dann darin, dass die Tonqualität oft bescheiden, das Bild stockend oder stark verpixelt ist. Webites mit Flash-Streams sind meist auch mit Werbung überflutet und einige Seiten benutzen zusätzliche Plugins, die man sich installieren muss. Die Gefahr, sich Malware einzufangen ist je nach Seite also durchaus gegeben.

Neben wiziwig.tv gibt es noch zahlreiche weitere Seiten, die frei empfangbare Streams verlinken. Rechtlich sind diese nach aktueller Rechtslage unbedenklich, da sie die Inhalte in der Regel nicht selbst anbieten, sondern nur Links sammeln. Bundesliga-Streams.com stellt eine weitere Quelle dar, ebenso livestream24.de. Die Legalität betreffend bleibt festzuhalten, dass das Streamen ausländischer Sender, auch wenn es sich um die Bundesliga handelt, nicht illegal ist. Man sollte aber, egal auf welchem Portal man sich befindet, aufpassen, keine inoffiziellen Streams von Sky oder Entertain zu benutzen.

Über 

One Response to Bundesliga Stream – Legale Alternativen

  1. Doktor Sport sagt:

    Ich habe jahrelange Erfahrung mit Streams aus dem Ausland, doch es war immer mit großem Stress verbunden. Es ruckelte oder brach ab.

    Seit gut einem halben Jahr bin ich stolzer Besitzer von SKY und dem Bundesliga Paket. Jetzt kann ich bequem mit den Kumpels bei mir auf der Couch die Bundesliga, DFB-Pokal, Championsleague, Europaleague und die Top-Spiele aus der Premier League in England gucken. Deutsche Kommentatoren, perfektes Bild und kein Stress mehr.

    Viele werden von dem Preis abgeschreckt, doch das Phrasenschwein steht immer für Spenden bereit und so finanziere ich mir SKY. Mit ein paar Freunden ist es wirklich zu packen und ist man so fußballverrückt wie Wir, dann lohnt sich SKY erst recht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.