Brautfrisur

Am „schönsten Tag“ in ihrem Leben möchte die Braut natürlich so hübsch wie möglich aussehen, und dabei spielt auch die passende Frisur eine wichtige Rolle. Es nützt nämlich das schönste und teuerste Hochzeitskleid nur wenig, wenn der Braut buchstäblich die „Haare zu Berge stehen“. Darum ist es wichtig, sich schon rechtzeitig einen Termin beim Friseur des Vertrauens geben zu lassen, sofern die Brautfrisur nicht selber bewerkstelligt werden soll. Dies ist auch wirklich nur besonders Geübten zu empfehlen oder solchen, die bereits eine top-geschnittene Kurzhaarfrisur ihr eigen nennen.

Doch auch bei längeren Haaren sollte eine gewisse Natürlichkeit beim Stylen der Brautfrisur gewahrt bleiben, denn allzu kunstvolle Hochsteckfrisuren wirken oft eher befremdlich, denn atemberaubend. Auch bei der Haarfarbe ist kurz vor der anstehenden Hochzeit der denkbar ungünstigste Zeitpunkt für Experimente, will frau nicht aus den falschen Gründen mit tränenumflortem Blick dem Bräutigam in die Augen sehen. Wer mit seinen Haaren gar nichts anzufangen weiß, kann immer noch auf einen passenden Kopfschmuck, wie Diadem oder Hut, zurückgreifen, der vom“ haarigen“ Problem gut ablenken kann. An der Brautfrisur sollte es am Tag der Hochzeit jedenfalls nicht scheitern, denn spätestens bei der ausgelassenen Feier nach der Trauung ist es meistens auch um die aufwendigste Frisur geschehen.

Weitere Tipps bekommt Ihre auch von eurem Hochzeitsplaner. Falls ihr noch keinen gefunden habt, so könnt ihr mal bei Agentur-Traumhochzeit.de vorbeischauen. Diese sind bereits an über 20 Standorten in Deutschland verfügbar und es werden auch andere Orte in Deutschland mit abgedeckt. Selbst eine Hochzeit auf Mallorca ist inzwischen möglich. Die Hochzeitsplaner übernehmen je nach Absprache auch die Kinderbetreuung, helfen bei der Planung der Hochzeitsreise, beraten bei der Brautfrisur und kümmern sich um tausend Kleinigkeiten wie Einladungskarten. Auch exklusive Hochzeitsautos, wie wir es neulich bei einer Hochzeit in Düsseldorf erlebt haben, lassen sich durchführen.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.