Android Smart TV – Die Multimediazentrale

Ein Android Smart TV kann sehr hilfreich sein. Denn nicht nur der Computer, das Tablet oder das Smartphone können heute als Multimediazentrale genutzt werden sondern auch der heimische Fernseher. Möglich wird dies durch die Anschaffung eines speziellen Smart TV oder aber auch durch einen Android TV Stick. Diesen Android Mini-PC erhält man als Single Version oder auch als Multimedia Pack inklusive Minitastatur, Trackpad und Mauseinheit. Der Android Mini-PC ist untergebracht in einem Gehäuse von der Größe eines USB-Sticks.

Mit dem Android Smart TV mehr als nur Fernsehen

Der Android Mini-PC wird mittels des HDMI-Anschlusses direkt an den heimischen Fernseher angeschlossen. Im Anschluss daran richtet man das Wlan ein und schon kann es losgehen. Nunmehr kann man den heimischen Fernseher nicht nur für den Internetzugang nutzen sondern zum chatten, surfen, Musik hören oder um Filme anzusehen.

Der Mini-PC besitzt darüber hinaus einen USB-Port an den man eine Festplatte anschließen kann. Die Steuerung des Android Smart TV kann mittels einer Fernbedienung mit Touchpad geschehen, aber ebenso mit einer Minitastatur. Oder, nach Installation der geeigneten App, mit Smartphone oder Tablet.

Weitere Features des Android Smart TV

Die Android Smart TV Sticks bieten einen großen internen Speicher und zudem die Möglichkeit des Anschlusses einer externen Festplatte oder einer microSD-Karte einzubinden. Zudem verfügen sie über ein integriertes WLAN , ein mehrsprachiges Bildschirmmenü. Daneben werden alle gängigen Formate vom FullHD-Mediaplayers unterstützt. Den integrierten USB-Anschluss kann man nutzen für eine externe Festplatte, eine Minitastatur, Maus oder einen aktiven Hub.

Über 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.